Bürgerbüro der Stadt Neumünster

Das Bürgerbüro hat wieder geöffnet. Aber nur mit Termin ist der Zutritt möglich – und mit Mund-Nase-Bedeckung!

Wir möchten Sie bitten, einen Termin über unsere Online-Termin-Vergabe zu vereinbaren.

NEU:
Brief an Neubürgerinnen und Neubürger  (pdf-Datei) der Feuerwehren, Hilfsorganisationen und der Regieeinheit der Stadt Neumünster, die im Verbund mit der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst für einen umfassenden ehrenamtlich organisierten Bevölkerungsschutz sorgen.

Zentrale Information in den Rathaus-Arkaden

Information, Fundbüro, Ausgabe von Personalausweisen & Pässen

Adresse
Großflecken 59 • 24534 Neumünster
E-Mail
Arkaden

AnsprechpartnerinnenTelefon
Karin Jahn04321 942 2593
Marion Bausch04321 942 2250
Monique Wolf04321 942 2738

Sie bekommen hier

  • Abfallkalender
  • gelbe Säcke
  • 70-Liter-Restmüll-Säcke (3 Euro pro Stück)
  • 70-Liter-Biomüll-Säcke (2,50 Euro pro Stück)
  • Hundekotbeutel
  • Fischereimarken
  • Mietspiegel
  • Neumünster-Pass

Den Neumünster-Pass erhalten auf Antrag Einwohnerinnen und Einwohner Neumünsters, die Leistungen des Jobcenters, Wohngeld oder Sozialhilfe beziehen.

Vergünstigungen gibt es hier:

  • ÖPNV: Zwölf verbilligte Busfahrscheine für den Stadtverkehr pro Monat
  • Volkshochschule: 50 Prozent Ermäßigung auf die Kurse der vhs. Einzige Ausnahme ist der Vorbereitungskursus auf den Mittleren Schulabschluss, da die Stadt Neumünster für alle Neumünster-Pass-Inhaber dreiviertel der Kosten als Förderung von Schulabschlüssen übernimmt.
  • Stadtbücherei: Benutzerausweis – Jahresentgelt für die Medienausleihe nur 6 Euro pro Jahr. Eine Ermäßigung gibt es ferner bei Eintritten zu Veranstaltungen. Über die Kulturtafel Neumünster können Neumünster-Pass-Inhaber/-innen sogar Gratiskarten für Veranstaltungen (in begrenztem Umfang) erhalten.
  • Kulturbüro: Ermäßigter Preis auf Eintrittskarten. Die Ermäßigung gilt nur für Veranstaltungen des Kulturbüros!
  • Museum Tuch + Technik: Für Kurse und Workshops werden die Bildungsgutscheine des jobcenters Neumünster akzeptiert. Für Inhaber des Neumünster-Passes ist der Eintritt frei.
  • bei einigen Sportvereinen: Der Kreissportverband Neumünster erteilt Auskunft.

Darüber hinaus erhalten Sie verschiedene Antragsformulare: 

 

Öffnungszeiten der zentralen Information

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag08:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag14:30 bis 17:30 Uhr

Bürgerbüro im alten Rathaus

Hier können Sie folgendes beantragen bzw. bekommen:

  • Ausweise & Pässe
  • Beglaubigungen
  • Bewohnerparkausweise
  • Fischereischeine und -marken
  • FührungszeugnisseFlyer
  • Gewerbezentralregisterauskünfte (>> Bundesamt für Justiz)
  • Hundesteuer-An- und Abmeldung
  • Meldeangelegenheiten (An-, Ab-, Ummeldungen) – Meldebescheinigungen
  • Parkerleichterung für Schwerbehinderte
  •  Staatsangehörigkeitsangelegenheiten
  • Untersuchungsberechtigungsschein
  • Verpflichtungserklärungen
  • Widerspruchsrechte
  • Wohnberechtigungsscheine
  • Wohnungsgeberbestätigung

Viele Formulare (u.a. für die Hundesteuer oder den Wohnberechtigungsschein) können Sie auf der Seite >> Formulare/Onlinedienste unter dem Reiter "Bürgerbüro: Von Ausweis bis Wohnungsgeberbestätigung" herunterladen.

Adresse
Großflecken 63/Ecke Plöner Straße
24534 Neumünster
Der Eingang „Plöner Straße“ ist barrierefrei erreichbar.

Zentrale Rufnummer 04321 942 26 00
Telefax 04321 942 24 88
E-Mail

Öffnungszeiten im alten Rathaus

Montag08:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag07:00 bis 14:00 Uhr
Mittwoch08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 17:30 Uhr
Freitag08:00 bis 12:00 Uhr

Bürgerbüro im Erdgeschoss des alten Rathauses

 Telefonnummer
Buchstaben A - D04321 942 23 93
Buchstaben E - J04321 942 25 20
Buchstabe K04321 942 26 38
Buchstaben L - N04321 942 22 52
Buchstaben O - S04321 942 22 51
Buchstaben T - Z04321 942 26 86
Auskunftssperren04321 942 27 41

Passfotos

Sie haben im Vorraum des Bürgerbüros die Möglichkeit, die in jedem Fall benötigten Passfotos zu erstellen. Die Gebühr für vier Passfotos beträgt 6 Euro.

Deutsche, die über eine Auslandsgrenze aus- oder einreisen, sind grundsätzlich verpflichtet, einen gültigen Reisepass mitzuführen.

Als Passersatz ist im Bereich der Europäischen Union und einigen anderen europäischen Staaten ein gültiger Personalausweis bzw. vorläufiger Ausweis zugelassen.

Welche Staaten einen gültigen Ausweis anerkennen, können Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes nachlesen oder bei uns erfragen.

Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr gilt die Passpflicht als erfüllt, wenn das Kind im Besitz eines gültigen Kinderreisepasses ist.

Ob der Besitz eines Kinderpasses für die Einreise in einen Drittstaat ausreicht, können Sie ebenfalls bei uns erfragen.

    Anträge, Merkblätter & mehr ...

    ... zu den vom Bürgerbüro angebotenen Leistungen finden Sie auf der Seite Formulare/Onlinedienste.

    So erreichen Sie unser Bürgerbüro