KulturTeil Projektförderung

Schulen und Kitas in Neumünster können im Rahmen des Programms KulturTeil beim Kulturbüro einen Förderantrag zur Unterstützung eines kulturpädagogischen Projekts stellen. Voraussetzung ist, dass das Projekt in den Schulunterricht oder den Kita-Alltag integriert ist. Projekte im Offenen Ganztag werden nur gefördert, wenn das Budget es zulässt.

Wir fördern jedes Projekt mit 70 % der Kosten, maximal 400 Euro. Passende Angebote finden Sie in unserer Projektdatenbank. Sie können auch Projekte fördern lassen, die nicht in der Datenbank aufgeführt sind. 

Wie stelle ich einen KulturTeil-Förderantrag? 

Schritt 1
Vereinbaren Sie mit dem/der Kultur-Anbietenden Ihrer Wahl einen Termin an dem das Projekt statt finden soll. 

Schritt 2
Füllen Sie den Förderantrag aus und senden Sie diesen mindestens drei Wochen vor Projektbeginn an das Kulturbüro der Stadt Neumünster. Bitte beachten Sie, dass Anträge, die kurzfristiger gestellt werden, aufgrund von Urlaub oder Krankheit eine längere Bearbeitungszeit haben können. 
Sie erhalten per E-Mail eine Nachricht vom Kulturbüro, ob Ihr Antrag genehmigt wurde.* 


Wie funktioniert die Abrechnung? 

Nachdem das Angebot stattgefunden hat, senden Sie das Kostennachweisformular, das Sie mit der Förderbewilligung vom Kulturbüro erhalten haben, möglichst zeitnah ausgefüllt an das Kulturbüro der Stadt Neumünster.
Der Förderbetrag kann entweder auf das Schul- oder Kita-Konto, das Konto des Fördervereins oder ein Privatkonto überwiesen werden. Nach Absprache ist auch die Überweisung auf das Konto des/der Kulturanbietenden möglich. Bitte tragen Sie die Kontodaten entsprechend ein.

Bitte beachten Sie: Das Honorar für Kulturanbietende muss in vielen Fällen vorgestreckt werden, da die Förderung erst bis zu zwei Wochen nach Einreichung des Kostennachweises ausgezahlt wird. Wir bitten Sie, Verzögerungen bei der Auszahlung an die Kulturanbietenden zu vermeiden, da viele von Ihnen freiberuflich tätig und auf ihr Honorar angewiesen sind.



Haben Sie Fragen?
Melden Sie sich gerne bei: 
Agnes Trenka
Kulturbüro der Stadt Neumünster
Telefon 04321 942 3315
E-Mail: agnes.trenka@neumuenster.de


* Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung. Anträge können nur für das laufende Schuljahr gestellt werden. Nicht übernommen werden Fahrtkosten, Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie Eintrittskarten für Theater, Museum, Konzerte usw.