Sonderdienst TIP – Team Intervention und Prävention

Aufgaben des Teams

Das Team, kurz "TIP" genannt, hat die Aufgabe, Kinder ab 10 Jahren und die Jugendlichen in der Stadt Neumünster zu unterstützen, die entweder schon straffällig geworden sind oder es in Zukunft werden könnten. Auch die sogenannte "Jugendgerichtshilfe" fällt in den Arbeitsbereich, hier begleiten die Pädagogen und Pädagoginnen Jugendliche zu Gerichtsterminen, teilen dem Gericht ihre Einschätzung zur pädagogischen Unterstützung eines straffällig gewordenen jungen Menschen mit, sprechen mit Angehörigen und unterstützen bei den gegebenenfalls angeordneten Maßnahmen des Gerichts. Sollten zum Beispiel sogenannte Sozialstunden angeordnet sein, hilft das TIP-Team bei der Suche nach einer geeigneten Stelle, um diese abzuleisten. Es arbeitet zusätzlich mit dem jungen Menschen daran, aus den vergangenen Taten zu lernen.
Aus Berlin gibt es ein anschauliches Video, das diese Arbeit gut beschreibt:

 

Ansprechpersonen

Arbeitsgruppenleitung
Frau Sörensen
Telefon 04321 942 3512
Raum 302
Plöner Straße 2
E-Mail

 ZimmerMail-Kontakt
Frau Bodtke
Telefon 04321 942 3514
304E-Mail
Frau Sörensen
Telefon 04321 942 3512
302E-Mail
Frau Schnack
Telefon 04321 942 3510
308E-Mail