Tourismus in Neumünster

Welcome, velkommen, bienvenue, stadsturer, benvenuto, welkom, bonvenon!

Herzlich willkommen an Ihrem Reiseziel, in Neumünster, der lebendigen Stadt zwischen den Meeren. Sie liegt im Zentrum des Urlaubslandes Schleswig-Holstein. Der „echte Norden“ präsentiert sich als Shopping-Stadt mit zahlreichen Geschäften in der City, der Holsten-Galerie und dem Designer Outlet sowie mit einem Tierpark, verschiedenen Messen, Konzerten, Kunst, Theater, Sport und einem Erlebnisbad mit Saunawelt.

Neumünster ist auch lohnendes Ziel für Tagesausflüge und der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen. Innerhalb von maximal einer Stunde gelangen Sie von Neumünster an die Nordsee, die Ostsee, zu allen wichtigen Attraktionen im Urlaubsland Schleswig-Holstein und in das Zentrum der Metropolregion Hamburg.

Hier wird Ihnen geholfen

Tourist-InformationÖffnungszeiten
Großflecken 34 a (Pavillon)
24534 Neumünster
Telefon 04321  4 32 80
Telefax 04321  4 32 91
E-Mail
Donnerstag:
14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag und Samstag:
09:00 bis 12:00 Uhr
Tourismusbeauftragter der Stadt NeumünsterCitymanagement Neumünster
Arne Lewandowski
Stadthaus
Brachenfelder Straße 1 - 3
24534 Neumünster
Zimmer E.16 (Erdgeschoss)
Telefon 04321  942 27 58
E-Mail
Großflecken 46
24534 Neumünster
Telefon 04321 96469 10
Webseite
E-Mail  

 

Kultur- und Naturerbe im Schleswig-Holsteinischen Binnenland

Mit diesem Projekt soll das Natur- und Kulturerbe im Binnenland Schleswig-Holstein erlebbar gemacht werden. Die vielen bestehenden nachhaltigen Angebote sollen durch das Projekt gebündelt, zentrale Akteure und Organisationen aus diesem Bereich vernetzt und neue Produkte/Angebote gezielt entwickelt und vermarktet werden. Das Binnenland Schleswig-Holstein soll so als herausragende Land- und Naturerlebnisregion in Deutschland positioniert werden.
Dieses Projekt wird mit 198.000 Euro aus den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, dem Bund und dem Land Schleswig-Holstein gefördert.
Weitere Unterstützung erhält das Projekt durch Zuwendungen des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND), das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (BNUR) sowie RENN.nord (RENN – Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien). Der Eigenanteil des Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus beträgt aufgrund der finanziellen Unterstützung dieser Projektpartner etwa 27 Prozent des Gesamtvolumens in Höhe von 396.000 Euro.