Kulturbüro Neumünster

Die Öffnung des Kulturbüros richtet sich nach den Vorgaben für den Einzelhandel. Bei einem Inzidenzwert für Neumünster unter 50, ist das Kulturbüro zu den unten genannten Zeiten geöffnet. Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 können Sie einen Termin vereinbaren, um vor Ort beraten zu werden. Den Karten-Service erreichen Sie unter Telefon 04321 942 3316 zu den unten genannten Zeiten. Schreiben Sie uns auch gerne eine E-Mail an kulturbuero@neumuenster.de

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag08:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag14:00 bis 18:30 Uhr

Aufgaben:
Das Kulturbüro koordiniert und plant das Kulturangebot für die Stadt Neumünster. Es berät Künstler und Kulturinteressenten und fördert kulturelle Initiativen in Neumünster. Das Kulturbüro führt ganzjährig kulturelle Veranstaltungen durch, betreibt das Theater in der Stadthalle sowie das Stadtarchiv Neumünster und betreut das internationale Künstlerhaus „Stadttöpferei" (Programm: Ceramic Artist in Residence). Zudem ist es zuständig für den Verkauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen im Theater in der Dr. Uwe Harder Stadthalle.

Kulturbüro der Stadt Neumünster
Kleinflecken 26 • 24534 Neumünster
Telefax 04321 942 3422
E-Mail

Ansprechpersonen:

  • Leitung des Kulturbüros, Leitung des Festivals Kunstflecken; Projektleitung KINOBühne, Betreuung des internationalen Künstlerhauses Stadttöpferei

Johanna Göb – Telefon 04321  942 3317 – E-Mail
 

  • Programmplanerin für Schauspiel, Kabarett, Operetten und Konzerte im Theater in der Stadthalle; Bildende Kunst

Sünne Höhn – Telefon 04321  942 3117 – E-Mail
 

  • Kulturelle Kinder- und Jugendbildung,
    Projektleitung „Theaterstürmer" und
    „KulturTeil – Kulturelle Teilhabe für Kinder und Jugendliche in Neumünster",
    Kinder- und Jugendprogramm „Kunstflecken"

Agnes Trenka – Telefon 04321  942 3315 – E-Mail
 

  • Projektassistenz Kunstflecken und Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Konstantin Willms – 04321 942 3318 – E-Mail
 

  • Verwaltung; Vermietung Theater in der Stadthalle

Gesa Ladmia – Telefon: 04321  942 3116 – E-Mail
 

  • Kartenvorverkauf für Veranstaltungen des Kulturbüros,
    Abonnementenbetreuung Theater

Monique Bamberg – Telefon 04321 942 3316 – E-Mail
 

  • Sekretariat

Veronika Pollak – Telefon 04321 942 3118 – E-Mail
 

Dr. Carsten Obst - Telefon 04321 942 2463 – E-Mail
 

  • Abendkasse und Garderobe des Theaters in der Stadthalle
    (45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn besetzt)

Mona Laubinger, Susanne Berndt, Susanne Kiep
Telefon 04321 942 3111

  • Bühnen- und Beleuchtungsmeister/-innen im Theater in der Stadthalle
    Kein Kartenvorverkauf!

Ralf Hiller, Caren Carstensen, Dieter Mordhorst
Telefon 04321 942 3112
Telefax 04321 942 3119
E-Mail

Mit dem Kulturbüro-Newsletter werden Sie alle ein bis zwei Monate über ausgewählte kulturelle Veranstaltungen in Neumünster informiert.

Außerdem erhalten Sie das Theaterprogramm sowie das Kunstflecken-Programm pünktlich bei Erscheinen.

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr wünschen, können Sie ihn entweder mit einer kurzen Mail an kulturbuero@neumuenster.de oder durch einen Anruf unter der Telefonnummer 04321 942 3118 abbestellen.

Neue Gastkünstlerinnen im Künstlerhaus Stadttöpferei

In das Künstlerhaus Stadttöpferei kehrt nach der Pandemie-bedingten Pause endlich wieder Leben ein: Ab dem 2. August sind zwei Gastkünstlerinnen als Tandem im Rahmen des internationalen "Ceramic Artist in Residence" Programms einen Monat lang im Künstlerhaus zu erleben. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, Janina Myronowa aus Polen und Viktoria Maroti aus Ungarn kennen zu lernen und sich während ihrer Arbeit im Atelier mit ihnen auszutauschen. Die Abschlusspräsentation findet am 27. August 2021 um 18 Uhr statt.

Janina Myronova (Polen) formt vor allem figürliche Skulpturen mit karikativem Charakter. Ein ganz wesentlicher Bestandteil ist die Bemalung ihrer Figuren, welche von den Menschen in ihrer näheren Umgebung und deren Alltagsanekdoten inspiriert ist. Sie studierte an der Fakultät für Keramik und Glas der Eugeniusz-Geppert-Akademie für Kunst und Design in Wroclaw und der Nationalen Kunstakademie Lviv. Weitere Infos: www.janinamyronova.com

Viktória Maróti (Ungarn) verbindet in ihren Objekten Textil und Keramik, wodurch sinnliche Illusionen entstehen. Ihre Arbeiten hinterfragen und verschieben auf experimentelle Art und Weise die Grenzen des Charakters der beiden Materialien. Künstlerische Aufenthalte, Keramiksymposien und die Teilnahme an Keramikbiennalen führten die in Ungarn lebende Künstlerin unter anderem nach Italien, Frankreich, Litauen, Bulgarien und Rumänien. Weitere Infos: www.viktoriamaroti.com

Das Atelier im Künstlerhaus, Fürsthof 8, ist für Besucherinnen und Besucher donnerstags und freitags von 14-17 Uhr geöffnet, sowie samstags von 10-14 Uhr.

Kunst schaffen in Neumünster – Preisträger-Ausstellung

Roman Sapovalov ist Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs „Kunst schaffen in Neumünster“, gefördert durch die Dr. Hans Hoch Stiftung. Vom 6. bis zum 27. August 2021 sind Werke des jungen Künstlers in einer Einzelausstellung in der Bürgergalerie zu sehen.

Fast barock anmutende Blumenarrangements sind neben großformatigen Portraits zu entdecken. Impressionistische Gartenanlagen scheinen leicht dahingetupft. Bildergeschichten, die sich aus der griechischen Mythologie oder anderen Kulturen entwickeln, kommen kraftvoll daher. Was thematisch so unterschiedlich anklingt, verbindet der junge Neumünsteraner Maler in seinem besonders gewählten Farbspektrum harmonisch zu einem großen Ganzen.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag, 15—18 Uhr
Bürgergalerie, Esplanade 20, Neumünster

 

Kunstflecken 2021 - Der Vorverkauf läuft!

Endlich wieder Festivalzeit in Neumünster! Der Kunstflecken 2021 hat das Zeug dazu, von der Pandemie ausgehungerte Musik-, Kunst- und Kulturfans glücklich zu machen – mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern, Ausstellungen, die aktuelle Themen aufgreifen, neuen Ideen und Formaten. In diesem Jahr findet der Kunstflecken vom 24. September bis 17. Oktober 2021 statt – das  Festivalprogramm finden Sie unter www.kunstflecken.de.

Der Vorverkauf hat begonnen. Wir empfehlen die Ticketbuchung über den Webshop auf www.kunstflecken.de. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, sich Ihre Plätze direkt im Saalplan auszusuchen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Ticketbestellungen per E-Mail annehmen können.

Informationsstand: 6. Juli 2021

Aktuell gilt, dass Veranstaltungsräume nur zu 50% im Schachbrettmuster mit Publikum besetzt werden dürfen. Aus diesem Grund können wir ab dem 5. Juli 2021 zunächst nur die Hälfte der regulären Plätze als Zweier- und Einzeltickets verkaufen, um Sicherheitsabstände zwischen Personen im Raum (Schachbrettmuster) zu berücksichtigen. 

Wir werden ab 8. September 2021 die restlichen Tickets in den Vorverkauf geben, sollten die dann gültigen gesetzlichen Pandemieschutzvorgaben eine volle Auslastung des Raumes erlauben. Das Gleiche gilt für alle kostenfreien Veranstaltungen! Auch für diese müssen in diesem Jahr Tickets gebucht werden, da ggf. nur eine begrenzte Anzahl von Besucher/-innen erlaubt ist. 

Sollten Veranstaltungen aufgrund der Pandemie abgesagt werden müssen, erhalten Sie selbstverständlich den Ticketpreis zurück.

Aktuell gilt, dass bei Veranstaltungen in Innenräumen eine Mund-/Nasenbedeckung getragen werden muss. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass dies unter Umständen in allen Veranstaltungs- und Ausstellungsräumen gilt. 

Außerdem ist nach aktuellem Stand vor Ort ggf. eine Registrierung der Besucher/ -innen notwendig sowie die Kontrolle von Coronatest- bzw. Impfnachweisen. Bitte seien Sie aus diesem Grund mindesten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort. 
 

Weitere Informationen und Ticketbuchung unter www.kunstflecken.de sowie im Kulturbüro, Kleinflecken 26, Neumünster, Telefon: 04321 942 3316

Theater-Spielzeit 2021/2022

Das Theaterprogramm bietet Ihnen einen Überblick auf das, was Sie in der kommenden Spielzeit 2021/22 im Theater in der Stadthalle erwarten dürfen.

Rahmenprogramm zum Schleswig-Holstein-Musik-Festival

Das traditionelle Rahmenprogramm zum Schleswig-Holstein-Musik-Festival hält in diesem Jahr Vorträge, Lesungen und Musik zu Franz Schubert bereit. Das Programm finden Sie unter www.nms-festival.de. Voranmeldung für alle Veranstaltungen im Kulturbüro unter Telefon 04321 942 33 16 oder per E-Mail an kulturbuero@neumuenster.de unter Angabe von Namen und Telefonnummer. Der Eintritt wird jeweils an der Abendkasse bezahlt.