Seniorenbüro Neumünster – Wir sind für Sie da!

Wir beraten Sie zu allen Fragen des Alter(n)s und Themen des Alters. Unabhängig davon, ob es um Sie selbst, Angehörige, Freunde oder Bekannte geht.

Adresse

Großflecken 71 • 24534 Neumünster
Telefax 04321  942 2086
E-Mail

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag14:30 bis 17:00 Uhr
Mittwochgeschlossen

Kontaktdaten

 TelefonMail-Kontakt
Seniorenbüro-Leitung
Beratung

Romi Wietzke
04321 942 2552E-Mail
Ehrenamtsförderung
Beratung
BegegnungsZentrum Gadeland

Christiane Johannsen
04321 942 2754E-Mail
Verwaltung
Sigrid Brügmann
04321 942 2452E-Mail
Aufsuchende Seniorenarbeit
Nele Dittmer
04321 942 2453E-Mail
Begegnungszentrum
Faldera

Elke Kuchler
04321 269 2313E-Mail
Förderung von
Quartiersarbeit

Andrea Engel
04321 269 2312E-Mail
  • Allgemeine Fragen: über Örtlichkeiten, Zuständigkeiten von Behörden, Hilfeeinrichtungen, Vereinen und Verbänden
  • Persönliche Anliegen: Gespräch und Beratung bei persönlichen Fragen
  • Wohnen im Alter: seniorengerechtes Wohnen, verschiedene Wohnformen, häusliche Umbaumaßnahmen
  • Sozialrechtliche Fragen: Schwerbehindertenausweis, Ermäßigungen, Pflegeversicherung, Vollmachten, Patientenverfügungen
  • Soziale Unterstützung: Hilfen rund um den Haushalt, z.B. Mahlzeitendienste und Hausnotruf
  • Freizeitangebote: Freizeit- und Hobbygruppen, Bewegungs- und Bildungsangebote, Kultur und Gesundheit 
  • Neue Aufgaben im Alter: Möglichkeiten des bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements, Aufbau neuer Projekte, Qualifizierung zum seniorTrainer
  • Und hier für Sie der aktuelle Flyer des Seniorenbüros zum Herunterladen. (Stand: November 2019)

Aufsuchende Seniorenarbeit

Der Neumünsteraner Hausbesuch bietet den älteren Menschen in Neumünster, die nicht zu einer Beratungsstelle kommen können oder wollen, eine kostenfreie Beratung und Unterstützung zu allen Fragen des Alter(n)s in der eigenen Häuslichkeit oder einem anderen vereinbarten Ort an. Eine Vertrauensperson kann zu dem Beratungsgespräch mit eingeladen werden. Beratungsthemen können sein: Wohnformen im Alter, Hilfsangebote und deren Finanzierung, Vermittlung von Freizeitangeboten, Bewegungs-, Ernährungs-, Gesundheits- und Mobilitätsangebote sowie die Gestaltung des Ruhestands.

Ihre AnsprechpartnerinTelefonMail-Kontakt
Nele Dittmer04321 942 2453E-Mail

Als Koordinatorin für Quartiersarbeit – mit dem Schwerpunkt Senioren – ist Andrea Engel Ansprechpartnerin für das Thema Quartiersentwicklung in Neumünster.

Sie unterstützt beim Aufbau von neuen Quartiers- und Stadtteilprojekten und begleitet bereits vorhandene Projekte.

Darüber hinaus fördert sie die Netzwerkstrukturen in den Quartieren und Stadtteilen sowie die Öffentlichkeitsarbeit für vielschichtige Quartiersentwicklung in Neumünster.

Zu erreichen ist sie immer montags, mittwochs, donnerstags im Begegnungszentrum Faldera und dienstags im Seniorenbüro von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Kontakt:
Telefon 04321 269 23 12

Während der Coronazeit finden einige Angebote unter veränderten Bedingungen oder gar nicht statt. Bitte informieren Sie sich. 

  • Schreibdienst und Formularausfüllhilfe: freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr im Seniorenbüro
  • Heimwerker-Service: Ehrenamtliche Senioren erledigen kleinere Reparaturen gegen eine Aufwandsentschädigung.
  • Computer-Service: Ehrenamtliche Senioren unterstützen bei akuten Problemen am PC gegen eine Aufwandsentschädigung
  • Medienlotse: Beratung zu einer Kaufentscheidung für Handy, Tablet oder Laptop
  • Hörzeitung: Aktuelles aus Neumünster auf einer Hör-CD für Blinde und Sehbehinderte
  • Repair-Café: Kaputte Gegenstände werden bei Kaffee und Kuchen gemeinsam repariert.
  • Seniorenwegweiser: Gibt es als Broschüre oder im Internet. Überblick über wichtige Angebote für Ältere zu allen Lebensbereichen in Neumünster
  • Senioren-Stadtplan: In diesem aktuellen Stadtplan sind zusätzlich Parkplätze, Behörden, Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Betreute Wohnanlagen, Schwimmhallen, Freizeit- und Bildungseinrichtungen, Kirchen und Kirchengemeinden mit Adressen ausgewiesen
  • Träger des Projekts "Oma, Hund & Co." – Senioren betreuen Kinder im Friedrich-Ebert-Krankenhaus.
  • BegegnungsZentrumGadeland
  • Begegnungszentrum Faldera

Auf der Seite "Begegnungszentren" informieren wir Sie über beide Einrichtungen.

Während der Coronazeit finden einige Angebote unter veränderten Bedingungen oder gar nicht statt. Bitte informieren Sie sich. 

  • Gymnastikgruppe: auf ältere Menschen abgestimmte Gymnastik, immer montags von 17:00 bis 18:00 Uhr, in der Mühlenhofschule, Mühlenhof 22
  • Fotogruppe: Fotobegeisterte ältere Menschen gehen auf Entdeckungstour in Schleswig-Holstein und stellen ihre Fotos einmal im Jahr im Fenster des Seniorenbüros aus.
  • Fotogruppe „Kreativ": Es wird nach Themenschwerpunkten in der Umgebung fotografiert.
  • Scrabble-Gruppe für Jung und Alt: An jedem 2. und 4. Montag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr kommt diese Gruppe im Seniorenbüro zusammen, um gemeinsam das bekannte Kreuzwort-Brettspiel zu spielen
  • Freizeitgruppe für ältere türkische Frauen: jeden 1. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 17:00 Uhr im Seniorenbüro: Klönen, Informationen, Ausflüge
  • Gedächtnistraining: Gedächtnistraining in der Gemeinschaft mit dem Ziel, den Geist anzuregen, die Sichtweisen zu erweitern und neue Interessen zu wecken; Treffen dienstags 10:00 bis 11:00 Uhr im Propst Riewerts-Haus, Plöner Straße 12 - 16
  • Literaturkreis: Interessierte Leser tauschen sich über klassische und moderne Literatur aus - jeden 3. Freitag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr im Seniorenbüro.

... Geschäftsstelle des kommunalen Seniorenbeirats.

... die Anlaufstelle der "seniorTrainer" in Neumünster.

... die Organisatoren von Vorträgen und Veranstaltungen, z.B. zum ehrenamtlichen Engagement und im Rahmen der Aktiv-Wochen für Ältere.

... die Ansprechpartnerinnen bei der Umsetzung vielfältiger neuer Ideen für Neumünster.