Veröffentlichungen

Gemäß § 19 Abs. 5 SbStG sind die Aufsichtsbehörden verpflichtet, jährlich über Art und Inhalt der im vergangenen Jahr erfolgten und im nächsten Jahr geplanten Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft gemäß § 19 Abs. 2 SbStG sowie den öffentlichen Stellen gemäß § 19 Abs. 3 SbStG zu berichten.

Sozialbericht 2017

Der Sozialbericht 2017 baut auf dem Bericht 2008/2009 auf. Wiederum sind ergänzende Themen wie die Entwicklung der Überschuldung in Neumünster, die Entwicklung der Zahlen zur ausländischen Bevölkerung insgesamt und deren Zusammensetzung sowie die Verteilung der bereits in Neumünster wohnenden anerkannten Asylbewerber zusätzlich aufgegriffen worden. Ziel ist es, einen weiteren Schritt voranzukommen von dem fragmentierten Blickwinkel von Ressorts und Fachplanungen hin zu einer integrierten Sozialplanung.

Sozialbericht 2008/2009

Der Sozialbericht enthält umfangreiche Zahlen, Übersichten und Zeitreihen zur Situation und zu Entwicklungstendenzen in Neumünster und seinen statistischen Stadtteilen, den Sozialräumen. Sie können u.a. folgende Themen nachlesen: Stadtteile und Sozialräume, Demografische Daten, Strukturdaten (z.B. Grundsicherung), Strukturdaten Sozialhife, Strukturdaten Jugendhilfe, Kriminalität in Neumünster, Wohngeld und Wohnungnotfälle, Schulentlassene sowie Darstellung der Sozialräume

... finden Sie auf den Seiten für Familien und Alleinerziehende unter Kindertagesstätten und Familienzentren > "Aufnahmebedingungen & mehr"