Die Regieeinheit des Katastrophenschutzes der Stadt Neumünster untersteht unmittelbar dem Fachdienst Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Sie ist die Einheit der örtlichen Katastrophenabwehr mit dem umfangreichsten Aufgabenspektrum und arbeitet eng mit den Feuerwehren, den anderen Katastrophenschutzeinheiten, der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk sowie der Polizei in der täglichen Gefahrenabwehr zusammen.

Sie kann sowohl in ihrer Gesamtheit als auch in ihren einzelnen taktischen Funktions­komponenten in diverse Einsatzszenarien eingebunden werden.

Unser Auftrag

  • Betreuung und Verpflegung betroffener Bevölkerung, z.B. bei Evakuierung
  • Betreiben von Notunterkünften
  • Versorgung der Einsatzkräfte
  • Energieversorgung und Beleuchtung
  • Einsatzstellenabsicherung
  • Trinkwassernotversorgung
  • Transport von Verbrauchsgütern und Material aller Art
  • Transport von Personal

Unsere Fachgruppen

  • Führung der Regieeinheit
  • Abschnittsleitung Bereitstellungsraum
  • Verantwortlich für die Einsatzbereitschaft und Ausbildung

2. Betreuungsgruppe

  • Registrieren / Informieren
  • Soziale Betreuung Betroffener
  • Notunterkunft
  • Verpflegung

1. Logistikgruppe

  • Material- und Personentransport
  • Versorgung mit Betriebsstoffen
  • Betrieb von Trinkwassernotbrunnen

1. Technikgruppe

  • Energieversorgung von Einsatzstellen oder Objekten
  • Be- oder Ausleuchtung von Objekten oder Örtlichkeiten
  • Absicherungsmaßnahmen an Einsatzstellen

Führungsunterstützungsgruppe

  • Besetzung des Einsatzleitwagen 2
  • Unterstützung der technischen Einsatzleitung bei Schäden größeren Ausmaßes
  • Betreiben der Informations- und Kommunikationszentrale des Führungsstabs

Die Regieeinheit des Katastrophenschutzes der Stadt Neumünster ist mehrmals im Jahr auf Veranstaltungen anzutreffen, um zu unterstützen oder um z.B. über die Notration in privaten Haushalten zu informieren.

Die Helferinnen und Helfer sind zwischen 16 und 65 Jahren alt. Hier trifft jung auf alt und erlebt, was Ausbildung und Spaß in Kombination bedeuten. Man kann viel lernen ... und Erlerntes vertiefen. Kameradschaft und Kreativität gehören bei uns zum Alltag. Für die Teilnahme an Einsätzen muss jedoch das 18. Lebensjahr vollendet sein.

Sie haben Interesse, in der Regieeinheit des Katastrophenschutzes der Stadt Neumünster mitzuwirken und wollen mehr über uns erfahren? Dann melden Sie sich bitte.

Ansprechpartner

Anja Appel
Telefon 04321 3322 115
E-Mail

Patrick Mischke
E-Mail