Beteiligung der Öffentlichkeit

Bebauungsplan Nr. 181 "Westlich Fehmarnstraße"

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
Stadtteil: Wittorf

Der Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 28. Juni 2018 beschlossen, für das Gebiet westlich der Fehmarnstraße, nördlich der Grundstücke Lindenstraße 29a-39b, östlich der Grundstücke Helmoldstraße 10-18 und südlich des Grundstücks Fehmarnstraße 16 im Stadtteil Wittorf einen Bebauungsplan im Sinne des § 30 BauGB aufzustellen.

Die Planung dient der Bereitstellung von Wohnbaugrundstücken.

Zu dem Bauleitplanverfahren findet im Rahmen der nächsten Sitzung des Stadtteilbeirates Wittorf eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB statt.

Termin11. August 2021 um 19:00 Uhr
OrtLebenshilfewerk
Rügenstraße 5
24539 Neumünster

In der Veranstaltung werden zunächst die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Bauleitplanung erläutert; anschließend besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.
Nähere Auskünfte erhalten Sie im Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung, Herrn Boguta, Telefon 04321 942 2756, E-Mail oder Herrn Heilmann, Telefon 04321 942 -2623, E-Mail oder aus folgendem Dokument:

Bitte beachten Sie die Bestimmungen der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in der jeweils gültigen Fassung sowie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln während der Veranstaltung.

Bebauungsplan Nr. 185 " Niebüller Straße/Schwarzer Weg"

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Stadtteil: Faldera

Der Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 26.05.2021 den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 185 „Niebüller Straße / Schwarzer Weg“ für das Gebiet zwischen dem Schwarzen Weg, der Niebüller Straße, der Kleingartenanlage „Glück auf“ und dem Maria-Lohmann-Weg im Stadtteil Faldera gebilligt und dessen öffentliche Auslegung beschlossen. Ziel der Planung ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Entwicklung eines Wohngebietes.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 i. V. m. § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt.

Die Entwurfsunterlagen liegen öffentlich aus und können nach vorheriger Anmeldung eingesehen werden.

Zeit13. Juli bis 24. August 2021
während der Dienststunden:
 montags bis donnerstags von 08:30 bis 17:00 Uhr
 freitags von 08:30 bis 12:00 Uhr
OrtFachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung
Brachenfelder Straße 1 bis 3 (Erdgeschoss)

Die ausgelegten Planunterlagen umfassen:

Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligungen nach dem BauGB können hier eingesehen werden: DSGVO-Informationsblatt.

Nähere Auskünfte zum Bauleitplanverfahren erhalten Sie im Fachdienst Stadtplanung und Entwicklung, Frau Jakobi, Telefon 04321 942 2672 oder per E-Mail.

Hinweis

Die Inhalte unter "Beteiligung der Öffentlichkeit" werden nach Ablauf ihrer Auslegungs- bzw. Beteiligungsfrist gelöscht.