Aktuelle Beteiligungen zu Bebauungsplänen

Die Aufstellung eines Bebauungsplanes wird durch Öffentlichkeitsbeteiligungen begleitet.

Im Rahmen einer frühzeitigen Beteiligung wird über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, mögliche Planungsvarianten und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung unterrichtet. Diese sogenannte Bürgeranhörung wird in der Regel im Rahmen einer Stadtteilbeiratssitzung durchgeführt.

In der zweiten Beteiligungsstufe wird der ausgearbeitete Entwurf des Bauleitplanes für die Dauer von mindestens einem Monat in den Räumen des Fachdienstes Stadtplanung in der Brachenfelder Straße 1 - 3 öffentlich ausgelegt. Alle Interessenten können in diesem Zeitraum den Bebauungsplanentwurf begutachten und Stellungnahmen vorbringen.