Zensus 2022 in Neumünster: Interviewer/-innen gesucht

Wie viele Einwohnerinnen und Einwohner hat Deutschland? Wie leben und arbeiten die Menschen? Gibt es in Deutschland genügend Wohnungen? Brauchen wir mehr Schulen, Studienplätze oder Altenheime? Antworten auf diese Fragen gibt der Zensus 2022.

Dieser ist in Deutschland eine registergestützte Bevölkerungszählung, die durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert wird.

Mit dem Zensus 2022 nimmt Deutschland an einer EU-weiten Zensusrunde teil, die seit 2011 alle zehn Jahre stattfinden soll. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der anstehende Zensus von 2021 in das Jahr 2022 verschoben.

Die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder sowie die eigens dafür eingerichteten regionalen Erhebungsstellen führen den Zensus durch. Dafür werden für den Zeitraum von Mai bis Juli 2022 in Hamburg und Schleswig-Holstein rund 6.000 zuverlässige Interviewer und Interviewerinnen (sogenannte Erhebungsbeauftragte) benötigt.

Für die Stadt Neumünster sind wir auf der Suche nach rund 65 ehrenamtlichen Interviewerinnen/Interviewern, die ab dem Zensusstichtag am 15. Mai 2022 bis Ende Juli Befragungen in Privathaushalten sowie an Sonderbereichen durchführen. Jeder Interviewer bzw. jede Interviewerin betreut dafür einen eigenen Erhebungsbezirk, der jedoch nicht in der unmittelbaren eigenen Nachbarschaft liegt. Pro Erhebungsbezirk werden etwa 100 Auskunftspflichtige mit Hilfe von Tablets befragt, wobei die Befragung einer Person voraussichtlich 15 Minuten dauern wird.  Die befragten Personen sind dabei gemäß § 25 Zensusgesetz 2022 (externer Link) zur Auskunft verpflichtet.

Als Interviewer/-in erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Besuch einer Schulung im Frühjahr 2022
  • Begehungen von Anschriften vor Ort
  • Terminankündigungen
  • persönliche Befragung
  • Dokumentation der vor Ort festgestellten Ergebnisse

Erwartet werden:

  • Volljährigkeit und Wohnsitz in Deutschland zum Zensusstichtag (15. Mai 2022)
  • gute Deutschkenntnisse und ggf. weitere Fremdsprachenkenntnisse
  • Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten
  • Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • gewissenhafter Umgang mit vertraulichen Informationen
  • freundliches Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität

Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten die Interviewer/-innen eine einkommensteuerfreie Entschädigung, deren Höhe sich nach dem geleisteten Aufwand berechnet und voraussichtlich insgesamt 500 bis 1.000 Euro betragen wird.

Dann füllen Sie gerne den Bewerbungsbogen aus.

Weitere Informationen zum Zensus 2022 finden Sie hier:

Für Rückfragen steht Ihnen das Personal der Erhebungsstelle gerne zur Verfügung.

Stadt Neumünster
Erhebungsstelle Zensus 2022
Großflecken 12
24534 Neumünster
Telefon: 04321 942 2010
E-Mail: zensus@ehst-stadt-neumuenster.landsh.de

Eine Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Den Termin können Sie unter der angegebenen Telefonnummer vereinbaren.

Ein barrierefreies Büro steht Ihnen im Neuen Rathaus (Großflecken 59) zur Verfügung.

Die Videos veranschaulichen, was sich hinter dem Zensus verbirgt und wie der Zensus funktioniert.
Alle Videos stehen in einer deutschen und englischen Audioversion sowie mit arabischen, türkischen, polnischen und russischen Untertiteln zur Verfügung.

Diese beiden Videos sind in der Mediathek zurzeit aufrufbar:

  • Was ist der Zensus?
  • Englisch: "What is the census?"
  • Arabisch: "ما هو الإحصاء السكاني؟"
  • Türkisch: "Nüfus sayımı nedir?"
  • Polnisch: "Czym jest Spis Powszechny?"
  • Russisch: "Что такое перепись населения?"
  • "Wie funktioniert der Zensus?" 
  • Englisch: "How does the census work?"
  • Arabisch: "كيف يعمل التعداد السكاني"
  • Türkisch: "Nüfus sayımı nasıl gerçekleşir?"
  • Polnisch: "Jak działa Spis Powszechny?"
  • Russisch: "Как работает перепись населения?"

Datenschutzhinweise nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Erhebung, Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit der Auswahl der Erhebungsbeauftragten für den Zensus 2022 durch die Erhebungsstelle Zensus 2022 der Stadt Neumünster:

Interessensbekundung für eine ehrenamtliche Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte für den Zensus 2022

Ich habe Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Interviewer/-in (sog. Erhebungsbeauftragte) im Rahmen des Zensus 2022 für die Erhebungsstelle Neumünster. Ich erteile Ihnen die Erlaubnis, mich diesbezüglich über meine angegebenen Kontaktdaten zu informieren.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.)

Bewerbungsformular: Erhebungsbeauftragte/-r Zensus 2022

Verfügbarkeit

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass die Erhebung zwischen dem 16. Mai und Ende Juli 2022 stattfindet, wobei der Tätigkeitsschwerpunkt in den ersten vier Wochen sein wird. In dieser Zeit stehe ich als Interviewer/-in voraussichtlich zur Verfügung. Ich habe außerdem zur Kenntnis genommen, dass die Teilnahme an einer Schulung im Zeitraum März bis April Voraussetzung für die ehrenamtliche Tätigkeit ist.

Datenschutz

Wenn Sie über das Formular Ihr Interesse bekunden, so erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit diese für die Korrespondenz mit Ihnen und das weitere Verfahren für Ihren möglichen Einsatz als ehrenamtliche/-r Erhebungsbeauftragte/-r erforderlich ist.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ihre Daten werden nur für diesen Zweck verarbeitet und gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Datenschutzbestimmungen lesen