1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 177 „Entwicklungsfläche Nord/A7“

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)
Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
Stadtteile: Gartenstadt und Einfeld

Der Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 23. Januar 2019 beschlossen, für das Gebiet zwischen BAB 7, der L 328, der K 1 und dem Baggersee in den Stadtteilen Gartenstadt und Einfeld die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 177 „Entwicklungsfläche Nord/A7“ im Sinne des § 30 Baugesetzbuch (BauGB) aufzustellen. Die Planaufstellung dient der Änderung der zulässigen Gebäudehöhen sowie der Verkürzung der Planstraße A (Neuenbrook).

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit bekanntgemacht.

Zu dem Bebauungsplanverfahren findet im Rahmen der gemeinsamen Sitzung der Stadtteilbeiräte Gartenstadt und Einfeld eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB statt.

Termin: Donnerstag, 20. Juni 2019, von 19:00 Uhr an
Ort: Holstenhallen-Restaurant, Justus-von-Liebig-Straße 2, 24537 Neumünster

In der Veranstaltung werden zunächst allgemeine Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen des Bebauungsplanes erläutert; anschließend besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.

Neumünster, den 6. Juni 2019

Im Auftrage

gez.

Thorsten KubiakMartin KrieseSven Radestock
StadtbauratStadtteilbeiratsvorsitzender
Gartenstadt
Stadtteilbeiratsvorsitzender
Einfeld