1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 177 "Entwicklungsfläche Nord/A7"

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Stadtteil: Einfeld und Gartenstadt

Der Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 10. Juni 2020 den Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 177 "Entwicklungsfläche Nord/A7"  für das Gebiet zwischen der Bundesautobahn 7 im Westen, der Landesstraße 327 im Norden, dem Baggersee im Osten und der Kreisstraße 1 im Süden in den Stadtteilen Einfeld und Gartenstadt gebilligt und zur öffentlichen Auslegung bestimmt. Ziel der Planung ist die Anpassung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Teilverlagerung der EDEKA Handelsgesellschaft Nord GmbH zur Errichtung eines Verwaltungsgebäudes sowie diverser Lagermöglichkeiten.

Die Bekanntmachnung über die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes wurde am 23.06.2020 im Holsteinischen Courier veröffentlicht.

 Die Entwurfsunterlagen zu dem Bauleitplan liegen wie folgt öffentlich aus:

Zeit01. Juli bis 31. Juli 2020
montags bis freitags von 08:30 bis 17:00 Uhr
freitags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
OrtFachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung
Brachenfelder Straße 1 bis 3 (Erdgeschoss)

Die Entwurfsunterlagen sind vom 01. Juli 2020 an unter Beteiligung der Öffentlichkeit aufrufbar.

Neumünster, den 17.06.2020
gez. Dr. Olaf Tauras (Oberbürgermeister)