Untere Naturschutzbehörde

Die untere Naturschutzbehörde ist zuständig für die Einhaltung und Umsetzung des Naturschutzrechts.

Neumünster verfügt über vielfältige Freiflächen in Form von Acker- und Grünlandflächen, Wäldern, Wasserflächen, Alleen, Parks und Kleingärten mit einer entsprechenden Tier- und Pflanzenwelt, die für ein abwechslungsreiches Stadtbild sorgen. Ziel des Naturschutzes und der Landschaftspflege ist es diese Natur und Landschaft aufgrund ihres eigenen Wertes und als Lebensgrundlage für uns Menschen zu erhalten. Der Schutz umfasst den Erhalt der Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt, eine nachhaltige Sicherung der Schutzgüter Boden, Wasser, Klima und Luft sowie den Erhalt des Landschaftsbildes.

  • Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft
  • Arten- und Biotopschutz
  • Baum- und Knickschutz
  • Genehmigung von Eingriffen in Natur und Landschaft
  • Betreuung und Pflege von Schutzgebieten (Naturschutzgebiet Dosenmoor, Landschaftsschutzgebiet Stadtrand Neumünster) sowie geschützter Landschaftsbestandteile und Naturdenkmäler
  • Geschäftsführung des Naturschutzbeirates
  • Naturerlebnisraum Stadtwald Neumünster

Ansprechpartner

Abteilung Natur und Umwelt
Stadthaus
Brachenfelder Straße 1 - 3 • 24534 Neumünster
2. Etage
E-Mail

Südliches Stadtgebiet

Dorit Paustian
Raum 2.6
Telefon 04321 942 2712

Östliches Stadtgebiet; Artenschutz

Anja Schubring
Raum 2.8
Telefon 04321 942 2775

Nordwestliches Stadtgebiet; Naturschutzgebiete; Einfelder See

Friedwart Pütz
Raum 2.4
Telefon 04321 942 2704

Südwestliches Stadtgebiet; Naturerlebnisraum

Matthias Trauzold
Raum 2.10
Telefon 04321 942 2776