Ameisenschutz

Ameisenschutz

Ameisen sind eine artenreiche Gruppe der Insekten, die fast alle Regionen der Erde besiedeln. Der größte Artenreichtum findet sich in den Tropen. In Europa kommen etwa 200 Ameisenarten vor. Die größten und auffälligsten Vertreter in Europa sind die Waldameisen. Ihr Bestand ist stark zurückgegangen. Die Hauptgründe hierfür sind Straßen- und Siedlungsbau, intensive Forstwirtschaft und das Ausbringen von Pestiziden und Insektiziden. Alle hügelbauenden Waldameisen sind in Deutschland besonders geschützt. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Ökosysteme im Wald. Umfangreiche Informationen zum Ameisenschutz finden Sie auf den Seiten der Ameisenschutzwarte e.V.

Bei Problemen mit Ameisennestern auf Wohn- oder Gewerbegrundstücken wenden Sie sich bitte an die untere Naturschutzbehörde.