Altlasten

Altlasten

Als Altlasten werden Grundstücke oder Flächen bezeichnet, für die schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den Einzelnen oder die Allgemeinheit nachgewiesen wurden.
In der Vergangenheit hat der sorglose Umgang mit Abfällen und umweltgefährdenden Stoffen dazu geführt, dass zahlreiche Flächen mit Schadstoffen belastet sind. Diese Flächen werden in der unteren Bodenschutzbehörde im Boden- und Altlastenkataster geführt.
Altlastverdächtige Flächen sind Altablagerungen und Altstandorte, bei denen lediglich der Verdacht schädlicher Bodenveränderungen

Sollten Sie Fragen zu Altlasten oder zur Altlastenbearbeitung haben, so wenden Sie sich an Ihre Ansprechpartner in der unteren Bodenschutzbehörde.