Nachhaltige Beschaffung und Vergabe

Mit Beschluss der Ratsversammlung am 02. April 2019 wurde die Verwaltung damit beauftragt, verpflichtende Richtlinien für die nachhaltige Beschaffung und Vergabe der Stadt Neumünster zu erarbeiten. Die Anwendung der Richtlinie soll erreichen, dass neben dem rein finanziellen Angebot auch Nachhaltigkeitskriterien wie zum Beispiel Energieeffizienz (Lebenszykluskosten), Umweltschutz oder Arbeitsbediungen als ausschlaggebende Kriterien bei der Beschaffung und Vergabe der Stadt berücksichtigt werden. Die Richtlinie wird derzeit in einer Arbeitsgruppe von mit Vergaben, Beschaffungen, Klimaschutz und Nachhaltigkeitsthemen befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung erarbeitet. Dadurch unterstützt die Stadt Neumünster die Ziele der "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" der Vereinten Nationen.