Erneuerung der Straßenbeleuchtung

Seit 2013 rüstet die Stadt systematisch ihre Straßenbeleuchtung auf sparsame LED-Technik aus. Der Vorteil: LED-Leuchten sind deutlich langlebiger als die bisherigen Halogenleuchten und verbrauchen nur einen Bruchteil der Energie. Zudem werden die Leuchten durch Telemanagement zentral und flexibel reguliert, das heißt, sie erhellen die Straßen nur, wenn dies auch notwendig ist. Dadurch ist es möglich, zusätzliche Energie zu sparen. Die Maßnahme wird durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt gefördert, insgesamt wurden bisher circa 1.500 Leuchten ausgetauscht.