Klimaanpassung

Der Klimawandel macht sowohl Klimaschutzmaßnahmen (d.h. Maßnahmen zur Vermeidung der Ursachen bzw. zur Abmilderung der Auswirkungen des Klimawandels) als auch Klimaanpassungsmaßnahmen (d.h. Maßnahmen zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels bzw. zur Steigerung der eigenen Widerstandsfähigkeit) für die Stadt Neumünster erforderlich.

Auch in Neumünster sind die Folgen des Klimawandels u.a. in Form von Hochwassern aus Starkregenereignissen und vermehrten sommerlichen Hitzeperioden bereits heute deutlich spürbar. Daher muss auch die Stadt Neumünster sicherstellen, dass zum Beispiel die Abwasserentsorgung, Energieversorgung und der Hochwasserschutz gewährleistet sind.

Um den künftigen klimatischen Veränderungen bestmöglich begegnen zu können,wurde mit der Ausarbeitung einer entsprechenden Anpassungsstrategie begonnen. Diese setzt sich aus mehreren Teilkonzepten, wie der Klimaanalyse und dem klimagrechten Flächenmanagament zusammen.