Radweg auf dem Großflecken wird saniert

Am Montag, 28. März 2022, beginnen die Bauarbeiten zur Oberflächen-Sanierung des Fahrradweges auf dem Großflecken.

Wegen des Abrisses des ehemaligen Karstadt-Gebäudes gibt es zwei parallell laufende Baustellen, so dass aus Sicherheitsgründen für den Radverkehr eine Umleitungsstrecke eingerichtet werden muss. Die Strecke führt an den Baustellen vorbei: ab Kieler Brücke über Am Klostergraben, Rencks Allee, Brachenfelder Straße und Plöner Straße. Vom Großflecken Höhe Rathaus wird die Umleitungsstrecke in entgegengesetzter Richtung eingerichtet.

Die Verkehrsaufsicht der Stadt Neumünster hat sich in Abstimmung mit der Polizei, der Marktbehörde, dem Baustellenkoordinator sowie dem Fachdienst Tiefbau und Grünflächen zu diesem Schritt entschlossen, da es durch die Baustellen zu erheblichen Behinderungen kommen wird und man die Radfahrerinnen und Radfahrer nicht zum Absteigen zwingen möchte.

Der Radweg über den Großflecken wird vom 28. März bis 31. Juli 2022 zwischen der VR-Bank und der Kieler Brücke vollgesperrt. In der Fußgängerzone ist eine Radwegführung unter diesen Voraussetzungen undenkbar, da durch die Wochenmarktbesucher und die Wahlveranstaltungen wie auch durch rangierende Baufahrzeuge und den Abtransport des Abbruchmaterials durch Lkw vom Karstadt-Hinterhof gefährliche Situationen für die Radfahrer/-innen entstehen können.

Die Stadt Neumünster bittet daher alle Radfahrerinnen und Radfahrer, den Großflecken nicht zu befahren, sondern die sichere Umleitungsstrecke zu nutzen.