SWN-Baustellen für Wasser und Fernwärme

Planausschnitt OpenStreetMap Ehndorfer Straße

Die Stadtwerke Neumünster (SWN) erneuern derzeit Teile des Wassernetzes in der Ehndorfer Straße. Dort wird eine Wasserleitung mit einem größeren Durchmesser eingesetzt, um auch in Zukunft die Wasserversorgung im Süden Neumünsters zu sichern. Desweiteren haben die SWN Arbeiten in der Rendsburger Straße aufgenommen, dort wird das Fernwärmenetz erneuert. In der kommenden Woche starten weitere Netzumstellungsarbeiten der Fernwärme in der Nachtigallenstraße.

Wassernetzarbeiten in der Ehndorfer Straße
Die Verlegung der neuen Wasserleitung in der Ehndorfer Straße geht weiter. In der vergangenen Woche wurden die ersten 400 Meter fertiggestellt, nun zieht die Baustelle weiter in Richtung Innenstadt.
Für die Baumaßnahme wird die Ehndorfer Straße zwischen Weber- und Bogenstraße zu einer einspurigen Einbahnstraße mit dem Tempolimit 30 km/h erklärt. Eine Durchfahrt für Lkw über 7,5 Tonnen ist nicht möglich. Stadtauswärts wird der Verkehr über die Gerberstraße und Weberstraße umgeleitet.

Fernwärmeumstellung in der Rendsburger Straße
Zudem ist eine Baustelle für die Umstellung des Fernwärmenetzes von Dampf auf Heizwasser in der Rendsburger Straße eingerichtet worden. Von dem Bereich des Bahnübergangs, auf Höhe des Betriebshofs vom SWN-Verkehr, bis zur Kreuzung Sedanstraße wird bis voraussichtlich Ende September der Autoverkehr in Richtung Innenstadt über eine Spur geleitet werden. 

Fernwärmeumstellung in der Nachtigallenstraße
Am Montag (19. August) starten die Arbeiten für die Fernwärmeumstellung in der Nachtigallenstraße. Hierfür wird die Nachtigallenstraße aus Richtung Meisenweg über den Rutenkamp und weiterführend bis hin zur Warmsdorfstraße zur Einbahnstraße erklärt. Bis voraussichtlich Ende November wird nach Aussage der Stadtwerke Neumünster die Baumaßnahme dauern.