Sperrung der Ehndorfer Straße

Die Ehndorfer Straße muss zwischen der Bogenstraße und dem Spatzenweg von Montag, 29. Juni, bis voraussichtlich Donnerstag, 23. Juli 2020, aufgrund einer Sanierung der Fahrbahn voll gesperrt werden. Im Anschluss an die Maßnahme folgt die Sanierung der Ehndorfer Straße zwischen Spatzenweg und Hansaring bis zum 02. August 2020 .

Die Fahrbahn wird in Abschnitten voll gesperrt. Im ersten Bauabschnitt (Zeitraum vom 29. Juni  bis 06. Juli 2020)  zwischen Spatzenweg und der Einmündung Kuckucksweg können die Anlieger des Spatzenwegs stadteinwärts und die Anlieger des Kuckuckswegs stadtauswärts an- und abfahren.
Die direkt betroffenen Anlieger der Ehndorfer Straße werden gebeten, ihre Kraftfahrzeuge außerhalb des Baufelds zu parken.

Der zweite Bauabschnitt von der Einmündung Kuckucksweg bis zum Schneiderweg ist vom 06. Juli bis 15. Juli 2020 vorgesehen. In diesem Zeitraum können die Anlieger des Kuckuckswegs stadteinwärts und die Anlieger des Schneiderwegs stadtauswärts an- und abfahren.
 
Vom 13. bis 23. Juli 2020 wird die Ehndorfer Straße im dritten Bauabschnitt von der Einmündung Schneiderweg bis zur Einmündung Bogenstraße gesperrt und die Anlieger des Schneiderwegs können stadteinwärts an- und abfahren.

Eine Vollsperrung aller drei Abschnitte für den Einbau der Asphalttragschicht ist für den 23. Juli 2020 von 07:30 bis 16:30 Uhr geplant. In diesem Zeitraum ist das Befahren des gesamten Bereiches von der Bogenstraße bis zum Spatzenweg nicht möglich.

Für die Verkehrsteilnehmer wird eine Umleitung über die Schleswiger Straße, Wernershagener Weg, Wasbeker Straße und Hansaring eingerichtet.
 
Während der Bauarbeiten werden die Gerberstraße und die Franz-Wieman-Straße vom Wernershagener Weg aus zu Sackgassen.