Haart und Christianstraße weiterhin gesperrt

Die Christianstraße zwischen Parkstraße und Klosterstraße und der Haart in Höhe Hausnummer 60 müssen nach den Dachstuhlbränden in beiden Häusern weiterhin gesperrt bleiben, da eine Einsturzgefahr von Teilen der Häuser nicht ausgeschlossen werden kann.

Bis zum Nachweis der Standsicherheit der einsturzgefährdeten Gebäude Christianstraße 26 und Haart 60 oder der erfolgten Sicherung müssen die Sperrungen der Straßen bestehen bleiben.

Um die Zufahrt zur Baustelle im Haart zu gewährleisten, wird der Haart ab Friesenstraße bis Hausnummer 60 nur halbseitig gesperrt. Für beide Straßen wird eine weiträumige Umleitung ausgeschildert.