Frühförderung

Abteilung Kinder- und jugendärztlicher Dienst

Fachdienst Gesundheit
Meßtorffweg 8 • 24534 Neumünster
E-Mail

Frühförderung/Heilpädagogische Leistungen

  Zimmer Telefon
Frau Claussen 48 04321 942 28 39
Frau Kunkat 46 04321 942 28 40

Umstrukturierung des Eingliederungshilfeverfahrens im Bereich Frühförderung

Anträge auf Frühförderung für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren werden direkt im Fachdienst Gesundheit gestellt.

Terminvereinbarungen

  Zimmer Telefon
Frau Wagner 47 04321 942 28 41

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung  

Im Rahmen der Eingliederungshilfe können Kinder mit Behinderungen oder Kinder, die von einer wesentlichen Behinderung bedroht sind, heilpädagogische Leistungen erhalten, um ihnen eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

Wenn die gesetzlichen Grundlagen erfüllt sind, werden die Kosten vom zuständigen Sozialhilfeträger übernommen.

Frühförderung ist eine ambulante Form heilpädagogischer Leistungen für Kinder bis zum Schuleintritt.

Die Förderung wird durch einen ortsansässigen Anbieter in der Regel in Elternhaus oder Praxis, in Ausnahmefällen auch in der Kindertagesstätte durchgeführt.

Der Antrag auf Frühförderung wird nach Eingang der ärztlichen Stellungnahme von den Eltern (oder ggf. anderen sorgeberechtigten Personen) im Fachdienst Gesundheit der Stadt Neumünster gestellt.

Zur Feststellung, ob heilpädagogische Leistungen zur Förderung des Kindes erforderlich sind, erfolgt eine Überprüfung aus heilpädagogischer und medizinischer Sicht im Gesundheitsamt.