Neumünster sagt danke!

Die Pandemie hat die Gesellschaft vor große Herausforderungen gestellt. Viele Bürgerinnen und Bürger haben ehrenamtlich unterstützt und geholfen, wo sie Notwendigkeiten gesehen haben, andere haben ihr gewohntes Engagement angepasst oder sich an anderer Stelle eingesetzt, wo ihre Hilfe in den Zeiten gebraucht wurde. Auch in den Zeiten, in denen Geflüchtete nach Neumünster kommen, ist die Hilfsbereitschaft groß. Hierfür möchte sich die Stadt bedanken.

Es werden 200 Gutscheine im Wert von 30 Euro verlost. Sie sind aufgerufen, eine Person, von der Sie meinen, dass sie aufgrund ihres ehrenamtlichen Engagements einen Gutschein erhalten sollte, diese vorzuschlagen. Bitte geben Sie eine kurze Erklärung hierzu, mit der Angabe des Inhalts des bürgerschaftlichen Engagements und der Kontaktdaten des Ehrenamtlichen.

Die Nominierten werden direkt kontaktiert und können zwischen den Gutscheinen auswählen. Die Gutscheine können im Bad im Stadtwald, Kulturbüro, Tierpark Neumünster oder im Fahrradladen „Rad und Tat“ eingelöst werden.

Umgesetzt wird die Aktion durch die Stadt Neumünster undFördermittel des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein mit seiner 2020 gestarteten Engagementstrategie.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Nutzen Sie für die Nominierung einer Person bitte das Online-Formular:

Bei Fragen bezüglich der Nominierungsaktion können Sie sich bei Melanie Theede melden:
montags bis donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr
unter der Telefonnummer 04321 942 2989
E-Mail: engagement@neumuenster.de

Herzlichen Dank!