Kontakt zum ASD

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD)

  • möchte junge Menschen in ihrer Entwicklung fördern,
  • berät und unterstützt Eltern in ihrem Recht auf Pflege und Erziehung ihrer Kinder,
  • ist tätig zum Schutz der Kinder und Jugendlichen.

Wo sind wir zu erreichen?

Plöner Straße 2 • 24534 Neumünster
Telefon 04321 942 2374
Telefax 04321 942 2744
E-Mail

Erreichbar mit den Buslinien 6, 66, 7, 77, 8, 12, 14 - Haltestelle Rathaus

Öffnungszeiten  
Montag bis Freitag 08:30 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:30 bis 17:30 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung  

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre können zum ASD kommen, wenn:

  • sie Rat und Unterstützung brauchen
  • sie zu Hause oder dort, wo sie leben, Probleme haben
  • sie Schwierigkeiten in der Schule und/oder mit FreundInnen haben
  • sie an ihrer momentanen Lebenssituation etwas verändem möchten und dabei Hilfe benötigen
  • sie körperlicher, psychischer, sexueller oder einer anderen Form von Gewalt ausgesetzt sind 
  • sie bedroht werden und Schutz benötigen sie mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind


Mütter und Väter berät der ASD, wenn:

  • Probleme bei der Erziehung auftreten
  • sie sich mit ihrer Situation überfordert fühlen
  • sie Fragen haben bei der Suche nach einer geeigneten Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder
  • die Kinder in Notsituationen unversorgt sind 
  • es Probleme in der Schule gibt
  • sie Rat und Unterstützung in Partnerschaftsfragen benötigen
  • sie sich in Trennungs- oder Scheidungssituationen befinden
  • sie Fragen haben zu Sorgerechts- und Umgangsregelungen 
  • ihre Kinder mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind
  • Unterhaltsangelegenheiten zu regeln sind

Zu den Schwerpunkten im ASD (Allgemeiner Sozialer Dienst) zählen:

  • Beratung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • intensive ambulante sozialpädagogische Familienhilfe
  • Mitwirkung im Gerichtsverfahren bei Trennung und Scheidung
  • Mitwirkung im Gerichtsverfahren als Jugendgerichtshilfe
  • vorläufige Schutzmaßnahmen wie Inobhutnahme und Notaufnahme von Kindern und Jugendlichen
  • Vermittlung von Kindern und Jugendlichen z.B. in Heimeinrichtungen, Pflegefamilien und Wohngruppen
  • Leistung von Unterhaltsvorschuss und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen
  • Amtsvormundschaften, Beistandschaften und Pflegschaften führen

Weitere Angebote des ASD

  • Pflegekinderdienst, Adoptionsvermittlung, Vollzeitpflege oder Adoptionsfamilien
  • Beratung in allen Fragen, die das Pflege- oder Adoptionsverhältnis betreffen
  • Betreuungsmaßnahmen in Tagesgruppen, schulischen Nachmittagsgruppen und sonstigen Nachmittagsangeboten
  • Beratung Ihrer Eltern
  • Anlaufstelle für Alleinerziehende ~ Beratung und Information
  • Unterstützung bei der Vermittlung in Kindertagesstätten ~ Initiierung von Selbsthilfegruppen
  • Es besteht Anspruch auf kostenlose Beratung durch sozialpädagogische Fachkräfte unter Berücksichtigung des Datenschutzes.
  • Türkische Mitbürger und Mitbürgerinnen können in ihrer Muttersprache beraten werden.
  • Stadtteilarbeit und Zusammenarbeit mit Institutionen (z.B. Schulen, Kindertagesstätten und Polizei) zur Organisation von Hilfen