Veranstaltungen des Seniorenbüros

Immer montags von 16.45 bis 18 Uhr kommt die Gymnastikgruppe des Seniorenbüros in der Sporthalle der Mühlenhofschule am Mühlenhof 22 zusammen. In lockerer Atmosphäre machen die Teilnehmer mit musikalischer Untermalung gymnastische Übungen, die an die Altersgruppe 70plus angepasst sind. Dabei wird auch mit Handgeräten und Bällen gearbeitet. Begleitet wird die Gruppe durch die langjährig erfahrene Übungsleiterin Gesa Brodersen.
Die Teilnahme kostet in diesem Halbjahr jeweils drei Euro pro Zusammenkunft. Interessierte können kostenlos hineinschnuppern und schauen, ob es ihnen Spaß macht. Wer dann dauerhaft in der Gruppe mitmachen möchte, muss sich im Seniorenbüro, Großflecken 71, anmelden.

Im Begegnungszentrum Faldera hat ein kostenloses Bewegungsangebot für Ältere begonnen. In lockerer Atmosphäre und mit Musik kommen wir am, um und auf dem Stuhl zusammen in Bewegung. Dabei stehen Freude, Spaß und das Miteinander im Vordergrund.
Die Gruppe trifft sich montags von 11.15 bis 12.15 Uhr im Begegnungszentrum Faldera, Wernershagener Weg 41. Gruppenleiterin ist Ingrid Mess. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Das gemütliche Beisammensein mit Kaffeetrinken, Klönen und Spielen geht weiter. Was mit einem Advents-Treff begann, soll nun als ein regelmäßiges Angebot im Begegnungszentrum Faldera fortgesetzt werden. Jeden 2. Donnerstag im Monat treffen sich alle Interessenten von 14 bis 17 Uhr zum „Bunten Nachmittag“, die Lust auf Gesellschaft,  Kaffeetrinken, Klönen oder auf gemeinsames Spielen haben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seit September 2016 bietet Manfred Domke, „Trainer im SeniorenComputerClub Neumünster e.V.“, im Begegnungszentrum Faldera, Wernershagener Weg 41, eine kostenlose und offene Computersprechstunde für alle interessierten Seniorinnen und Senioren aus Neumünster an.
Jeden Montag von 14 bis 16 Uhr erhalten Sie hier Hilfe, Beratung und Informationen zu Fragen und Problemen mit dem eigenen PC, Laptop, iPad bzw. iPhone, Drucker, Router und anderes mehr. Themen können dabei die Hardware und auch die Nutzung der Software betreffen. So z.B. die Einrichtung von E-Mail-Accounts und die Verwaltung von Postfächern. Was ist zu tun, bei Störungen des  Betriebssystems Windows 7 und Windows 10 oder zur Beseitigung von Schadprogrammen? Wie kann das Internet sicher genutzt werden? Was ist bei der Verwendung von Passwörtern für Online-Einkäufe und Anmeldungen in Webseiten zu beachten?
Dies ist nur eine Auswahl möglicher Themen. Die eigentlichen Fragen, so weiß Manfred Domke, kommen meistens im Verlauf der Gespräche auf.