Landpachtverträge

Wer ein Grundstück mit seinen Wohn- oder Wirtschaftsgebäuden (Betrieb) oder ein Grundstück ohne solche Gebäude überwiegend zur Landwirtschaft verpachtet, schließt einen Landpachtvertrag ab.

Eine Anzeigepflicht eines Landpachtvertrages über landwirtschaftliche Betriebe oder Grundstücke besteht ab zwei Hektar landwirtschaftlich genutzter Fläche.

Teaser

Wer sein Grundstück überwiegend zur Landwirtschaft verpachtet, schließt mit dem Pächter einen Landpachtvertrag.

An wen muss ich mich wenden?

An das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) sowie an die Kommune als Grundstückseigentümer.

Hinweise für Neumünster:

Die Abteilung Grundstücksverkehr im Fachdienst Stadtplanung und -entwicklung informiert Sie über:

Welche Unterlagen werden benötigt?

Landpachtvertrag/Landpachtverträge.

Der Vertrag kann/die Verträge können auch schriftlich angezeigt werden.

Welche Gebühren fallen an?

Keine

Welche Fristen muss ich beachten?

Landpachtverträge sind binnen eines Monats nach Abschluss des Vertrages beziehungsweise nach Vereinbarung einer Vertragsänderung anzuzeigen.

Rechtsgrundlage

Gesetz über die Anzeige und Beanstandung von Landpachtverträgen (Landpachtverkehrsgesetz - LPachtVG)

Zuständige Stellen

 

Brachenfelder Straße 1-3, 24534 Neumünster

+49 4321 942-2213

+49 4321 942-2648

stadtplanung@neumuenster.d...

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag auch von 14:00 bis 17:30 Uhr
und nach telefonischer Absprache

 

Hamburger Chaussee 25 , 24220 Flintbek

+49 4347 704-0

+49 4347 704-02

Webseite

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr - 15.00 Uhr
Freitag von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Zurück zur Übersicht