Ganztagsschulen

 

Leistungsbeschreibung

Ganztagsschulen entwickeln durch die Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendhilfe sowie weiteren außerschulischen Kooperationspartnern ein neues Verständnis von Schule. Sie erhöhen die Bildungschancen junger Menschen, fördern deren individuelle Fähigkeiten und Neigungen und tragen zum Abbau von Benachteiligungen bei. Mit ihren Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangeboten ergänzen sie den planmäßigen Unterricht.

 

Die Offene Ganztagsschule ermöglicht ein differenziertes Bildungs- und Erziehungsangebot, das sich am Bedarf der Schülerinnen und Schüler und der Eltern orientiert. Sie zeichnet sich durch die Öffnung von Schule zu ihrem Umfeld und durch das Prinzip der freiwilligen Teilnahme aus. Sie gestaltet Schule zu einem ganztägig geöffneten Haus des Lernens und Lebens. Unterstützt werden die Offenen Ganztagsschulen von der Serviceagentur „Ganztägig lernen“, die vom Bildungs- und Sozialministerium sowie von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung getragen wird.

 

Genehmigte Offene Ganztagsschulen können, sofern sie die Voraussetzungen der geltenden Förderrichtlinie erfüllen, für ihre Angebote eine Landesförderung erhalten.

 

An Schulen in sozialen Brennpunktgebieten und mit einem hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund sind im Schuljahr 2009/10 und 2010/11 zehn neue gebundene Ganztagsschulen eingerichtet worden. Diese neuen gebundenen Ganztagsschulen haben montags bis donnerstags ein achtstündiges und freitags ein fünfstündiges Angebot, das für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend ist.

 

Für die aufwachsenden Jahrgänge im achtjährigen gymnasialen Bildungsgang soll zur Verbindung des Vor- und Nachmittagsunterrichts im Rahmen der Kontingentstundentafel ab dem Schuljahr 2009/10 eine verlässliche Betreuung während der Mittagspause eingerichtet werden. Die rund einstündige Mittagspause, in der ergänzend zur Betreuung während des Mittagessens auch pädagogische, musisch-künstlerische oder Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote vorgehalten werden können, wird seid dem an maximal zwei Tagen aus Landesmitteln gefördert.

 

 

Teaser

Ganztagsschulen ergänzen mit ihren Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangeboten den planmäßigen Unterricht.

 

Konzept und Struktur der Ganztagsschulen in SH

 

 

Welche Gebühren fallen an?

Für die Angebote der Offenen Ganztagsschule und für die Betreuungsangebote in der Primarstufe können vor Ort unterschiedliche Elternbeiträge erhoben werden.

 

Die Teilnahme an der Mittagsbetreuung an Gymnasien im achtjährigen Bildungsgang ist für die Schülerinnen und Schüler beziehungsweise für deren Eltern kostenfrei.

 

 

Welche Fristen muss ich beachten?

Träger von Offenen Ganztagsschulen, Betreuungsangeboten und G 8-Mittagsbetreuung können jährlich beim Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein (MSB) Förderanträge stellen. Die Termine sind den gültigen Richtlinien zu entnehmen.

 

 

Rechtsgrundlage

Richtlinie zur Genehmigung und Förderung von Offenen Ganztagsschulen sowie zur Einrichtung und Förderung von Betreuungsangeboten in der Primarstufe und im achtjährigen gymnasialen Bildungsgang (G 8) (Richtlinie Ganztag und Betreuung)

 

 

Was sollte ich noch wissen?

Weiterführende Informationen zu Offenen Ganztagsschulen in Schleswig-Holstein finden Sie auf den Internetseiten des Landesportals "Bildung Schleswig-Holstein".

 

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen

Adresse:
Abteilung Schule und Sport der Stadt Neumünster

Großflecken 59
24534 Neumünster

Telefon: +49 4321 942-0
Telefax: +49 4321 942-3605

E-Mail: SchuleKulturundSport@neumuenster.de

Ansprechpartner:
Adresse:
Freie Waldorfschule Neumünster

Roschdohler Weg 144
24536 Neumünster

Telefon: +49 4321 952660
Telefax: +49 4321 9526699

E-Mail: info@waldorf-neumuenster.de
Webseite: http://www.waldorf-neumuenster.de/aktuelles/

Adresse:
Freiherr-vom-Stein-Schule, Gemeinschaftsschule der Stadt Neumünster in Neumünster

Schillerstraße 24
24536 Neumünster

Telefon: +49 4321 9424360
Telefax: +49 4321 9424359

E-Mail: Freiherr-vom-Stein-Schule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: http://www.steinschule-nms.de

Ansprechpartner:
  • Herr Ziervogel

Adresse:
Fröbelschule, Förderzentrum mit Schwerpunkten geistige Entwicklung und Lernen der Stadt Neumünster in Neumünster

Flensburger Straße 9
24537 Neumünster

Telefon: +49 4321 9425760
Telefax: +49 4321 9425759

E-Mail: Froebelschule.Neumuenster@schule.landsh.de

Ansprechpartner:
  • Frau Janz

  • Frau Gudat

Adresse:
Gemeinschaftsschule Faldera, Gemeinschaftsschule mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Straße 8
24537 Neumünster

Telefon: +49 4321 9424510
Telefax: +49 4321 9424509

E-Mail: Gemeinschaftsschule-Faldera.neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: http://www.gefa-nms.de/

Ansprechpartner:
  • Herr Freund

Adresse:
Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld, Gemeinschaftsschule mit Oberstufe der Stadt Neumünster in Neumünster

Pestalozziweg 5
24536 Neumünster

Telefon: +49 4321 92570
Telefax: +49 4321 280395

E-Mail: Gemeinschaftsschule-Brachenfeld.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: http://gemeinschaftsschule-neumuenster-brachenfeld.de/

Ansprechpartner:
  • Herr Schwilp

Adresse:
Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld, Grund- und Gemeinschaftsschule der Stadt Neumünster in Neumünster

Dorfstrasse 21
24536 Neumünster

Telefon: +49 4321 9424310
Telefax: +49 4321 9424309

E-Mail: GGS-Einfeld.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: http://ghs-einfeld.lernnetz.de

Ansprechpartner:
  • Frau Cordts

Adresse:
Gustav-Hansen-Schule

Dithmarscher Straße 6
24539 Neumünster

Telefon: +49 4321 9425710
Telefax: +49 4321 9425709

E-Mail: Gustav-Hansen-Schule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: https://foerderzentren.neumuenster.de/ghs/

Ansprechpartner:
  • Herr Möller-Lange

Adresse:
Hans-Böckler-Schule, Grund- und Gemeinschaftsschule der Stadt Neumünster in Neumünster

Elchweg 1 - 3
24537 Neumünster

Telefon: +49 4321 9424610
Telefax: +49 4321 9424609

E-Mail: Hans-Boeckler-Schule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: http://www.hbs-nms.de

Ansprechpartner:
  • Herr Petersen

Adresse:
Holstenschule

Altonaer Straße 40
24534 Neumünster

Telefon: +49 4321 9424160
Telefax: +49 4321 9424159

E-Mail: Holstenschule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: http://holstenschule.de

Ansprechpartner:
  • Herr Dr. Dr. Dierks

Adresse:
Immanuel-Kant-Schule

Mozartstraße 36
24534 Neumünster

Telefon: +49 4321 9424210
Telefax: +49 4321 9424209

E-Mail: Immanuel-Kant-Schule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: www.iks.neumuenster.de

Ansprechpartner:
  • Frau Jönsson

Adresse:
Johann-Hinrich-Fehrs-Schule

Wilhelmstraße 8 - 16
24534 Neumünster

Telefon: 04321 9425310
Telefax: +49 4321 9425309

E-Mail: Johann-Hinrich-Fehrs-Schule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: www.fehrsschule.de

Ansprechpartner:
  • Frau Wulf-Fechner

Adresse:
Klaus-Groth-Schule

Parkstraße 1
24534 Neumünster

Telefon: +49 4321 42700
Telefax: +49 4321 42730

E-Mail: Klaus-Groth-Schule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: www.klaus-groth-schule.de

Ansprechpartner:
  • Herr Jesper

Adresse:
Vicelinschule

Vicelinstraße 51
24534 Neumünster

Telefon: +49 4321 9425510
Telefax: +49 4321 9425509

E-Mail: Vicelinschule.Neumuenster@schule.landsh.de
Webseite: www.vicelin.neumuenster.de

Ansprechpartner:
  • Herr Schiller

Adresse:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Brunswiker Straße 16-22
24105

Telefon: +49 431 988-0

E-Mail: poststelle@bimi.landsh.de
Webseite: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein