Wohnen wie ich will!

Im Rahmen der Zukunftskonferenz "Wohnen inklusive" werden verschiedene Wohnkonzepte für Menschen mit Behinderungen vorgestellt.

Logo zum Programm der Zukunftskonferenz

Im Rahmen der Zukunftskonferenz "Wohnen inklusive" am Samstag, 19. Januar 2019, werden verschiedene Wohnkonzepte für Menschen mit Behinderungen, die Finanzierungsmöglichkeiten und grundlegende Aspekte wie selbstbestimmtes Wohnen realisiert werden kann vorgestellt. In einer Pause können die Teilnehmenden im Austausch ihre Wünsche und Vorstellungen zum Thema "Wohnen mit Behinderung in Neumünster" sammeln. Die Ergebnisse daraus werden zum Abschluss vorgetragen, um eine Perspektive für eine "inklusive Wohnlandschaft" in Neumünster zu entwickeln.

Die Veranstaltung "Wohnkonzepte für Menschen mit Behinderung im Sozialraum" bieten das Lebenshilfewerk Neumünster, der Verein Lichtblick, das Graf Recke-Quartier und die Stadt Neumünster gemeinsam an. Sie findet im Ratssaal des neuen Rathauses, Großflecken 59, in der Zeit von 09:30 bis 14:00 Uhr statt und ist für alle Interessenten offen.

Anmeldung bis zum 10. Januar 2019 bei
Lichtblick Neumünster e.V.
Telefon 04321 901 16 53
Telefax 04321 304 73 19
E-Mail: wohnschule@lichtblick-neumuenster.de