Waldgeistertage

Auch diese Herbstferien startet das Team des Dock.24 wieder die beliebten Waldgeistertage im Brachenfelder Gehölz. Meldet euch an.

In den Herbstferien können Kinder ihre Zeit bei den Waldgeistertagen im Brachenfelder Gehölz verbringen.

Alle erlebnishungrigen großen und kleinen Geister von sechs Jahren an haben die Möglichkeit, in den Ferien das Brachenfelder Gehölz zu erkunden, Abenteuer zu erleben, Hütten und Unterstände zu bauen und im Wald eine tolle Woche mit dem Team des „Dock.24“ zu verbringen. Der Aktivitätszeitraum ist von Montag, 07. Oktober 2019, bis Freitag, 11.Oktober 2019, jeweils von 13:30 bis 17:00 Uhr. Der gemeinsame Treffpunkt ist das Pfadfinderheim des VCP-Neumünster, Am Dosenbek 57, der als Basislager für die verschiedenen Aktivitäten dient.

Durch eine Mischung aus pfadfinderischen und spielpädagogischen Elementen, können die Kinder das Gebiet „Brachenfelder Gehölz“ spielerisch erleben, erkunden und erfahren. Buchenhochwald, Mischwald und reine Kieferflächen wechseln sich auf der kleinen überschaubaren Fläche ab – dazu noch Wiesen und der sich dahin schlängelnde Dosenbek. Hier ist viel Raum für eigene Erfahrungen oder um im Team Hütten oder andere tolle Sachen zu bauen und dabei die Natur zu entdecken. Nicht nur durch die Becherlupe erhält man noch einmal eine ganz andere Sicht auf Tiere und Pflanzen. Um sich ein Bild von ihrer Lebenswelt zu machen, hilft es diesen Lebensraum mit allen Sinnen zu erfahren. Welche Geräusche macht der Wald? Wie riecht der Boden? Was kann ich aus einer anderen Perspektive alles sehen? Wieso ist der Fluss so bräunlich?

Fragen über Fragen, die wir gemeinsam lösen werden. Manchmal ist ein cooles Geländespiel dafür genau das Richtige. Wir werden uns dabei an den Lebensraum Wald anpassen und uns z.B. wie einige Waldtiere überwiegend am Gehör orientieren. Wie ist es mal eine andere Gruppe zu verfolgen und sich dabei nur auf das Gehör zu verlassen? Da das meistens nicht klappt werden wir selbstverständlich auch nach Spuren suchen. Dies ist aber nur ein Teil der Abenteuer im Wald.

Aus abgebrochenen Ästen, Zweigen und Totholz werden wir mit Hilfe von Sisalband Hütten und kleine Unterstände bauen, um auch bei schlechtem Wetter eine tolle und trockene Zeit im Wald zu verbringen. Die benötigte Ausrüstung von Astscheren, Becherlupen, Schnitzmessern und natürlich die erste Hilfe bei Schnitzverletzungen hat das Team vom Dock.24 natürlich mit dabei. Am letzten Tag wartet ein gemütliches Lagerfeuer mit Stockbrot auf alle abgekämpften Waldgeister. 

Wer also gerne draußen herumtobt, in den Ferien abwechslungsreiche Nachmittage im Wald erleben möchte und noch Lust am Klettern und Bauen hat, ist hier genau richtig. Für diese spannende Aktivität im Wald werden zwar keine Kosten erhoben, dennoch sollte sich schnell beim Dock.24angemeldet werden.

Um auch bei einzelnen Regenschauern durch das Brachenfelder Gehölz geistern zu können oder am Wasser zu spielen, ist es wichtig, auf wetterfeste Kleidung (auch Wechselsachen) und geschlossene Schuhe (auch Gummistiefel) sowie Sonnen- und Zeckenschutz zu achten. Auch die Verpflegung, also ausreichend Trinken und Essen für die Pause zwischendurch, sollten nicht vergessen werden.

Anmeldungen werden telefonisch unter der Nummer 04321 942 4366 (Dock.24) entgegengenommen.