vhs-Frühjahrsprogramm

Aktiv für Jung und Alt, so lautet das Motto des neuen Programmhefts der Volkshochschule Neumünster für das kommende Frühjahrssemester.

„Der Fokus auf die eigene Gesundheit und Vitalität bekommt in der Gesellschaft speziell im Alter einen immer höheren Stellenwert. Dieser Trend macht sich auch bei den Angeboten der vhs bemerkbar. Die Sparte „Gesundheit“ ist einer der größten Programmbereiche an der Volkshochschule“, sagt Thorsten Kehl, Programmbereichsleiter für Gesundheit und Kultur. Mit insgesamt über 400 Kurs- und Vortragsangeboten die im Februar starten, bietet das neue vhs-Programmheft eine bunte Vielfalt aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, EDV, Beruf und Grundbildung. Hierbei reicht die Bandbreite der Themenfelder von Arabisch, Biodanza, Computerkurse für Ältere, Doppelkopf über Finanzbuchhaltung, Gebärdensprache, Hochsensibilität und Klangmassage bis hin zu Word und Excel, vegetarische Küche, Yoga und Zumba.

Neben den Altbewährten befinden sich darunter auch fast 60 neue Angebote. Vorträge und Gesprächskreise zu aktuellen Themen sind hier zu finden, u. a. werden Einblicke in das Darknet gegeben, religiös begründete Radikalisierungen beleuchtet und die Weltsprache „Esperanto“ vorgestellt. Der kulturelle Gesprächskreis geht der Frage nach, was eigentlich der Begriff von Kultur beinhaltet und hinterfragt das aktuelle Phänomen der Angst vor fremden Kulturen.

Im Rahmen der Seminar- und Kursangebote wird es in diesem Semester erstmalig eine Schulung zur Lebensmittelhygiene gegeben. Dieses Angebot richtet sich an Personen, die in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung tätig sind und dafür den sogenannten Lebensmittelhygieneschein benötigen. Neue Angebote aus dem Kreativbereich sind moderne Fliesenmalerei, Kalligrafie oder Filmen mit dem Smartphone. Auch wer präventiv etwas für die eigene Gesundheit tun möchte, wird hier fündig. Wer viel im Büro arbeiten muss, findet hier Übungen und Anregungen für „Bewegung am Schreibtisch“. Wie man die „innere Uhr“ und den natürlichen Biorhythmus für den Alltag anpasst und nutzt, oder wie man besser in den Schlaf finden kann, zeigen weitere Kursangebote. Im Ernährungskurs „Essen und Nichtessen in der Fastenzeit“ wird die Themenfelder von Fasten, ayurvedische Küche und Achtsamkeit in Verbindung gebracht. Einen Ausflug in die israelische Küche wird es in diesem Semester erstmals geben.

Insgesamt 21 Sprachen hat die Volkshochschule im Angebot. Neu im Bereich der Sprachkurse ist Latein ohne Vorkenntnisse, die Prüfungsvorbereitung Englisch auf das Niveau C1 oder ein Lektürekurs zur spanischen Literatur. Die Programmiersprache Python wird als Wochenendkurs neu im Angebot sein, ebenso ist im Bereich EDV und Beruf der Einsatz von Rapsberry Pi ein Thema. Im Rahmen eines Bildungsurlaubs können die Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hier erlernt werden.

Erstmalig finden in diesem Jahr (6. bis 9. Mai) die interkulturellen Tage an der Volkshochschule statt. Schwerpunktland ist hierbei Brasilien. Neben dem Vortrag „Bloß Fußball und Karneval? Brasilien ist viel mehr!“ wird das Land in unterschiedlichen Facetten dargestellt: Brasilianisches Portugiesisch – Schnupperkurs, Forrò – Ein brasilianischer Tanz, Brasilien: Kulinarisches und Delikatessen.  Unter der Rubrik „Junge vhs“ gibt es wieder Angebote für Kids, unter anderem Stand-up-Paddling (SUP) oder das Dancecamp. „Bei dieser Fülle sollte für alle Interessen etwas dabei sein.“, sagt vhs-Leiter Dr. Björn Otte. „Egal ob für den Beruf oder privat – wir bekommen oft die Rückmeldung, dass es sich lohnt. Viele bleiben auch bei Folgekursen dabei, um weiter zu lernen.“

Fortlaufend gibt es an der vhs die Möglichkeit, den Grundkurs Lesen und Schreiben kostenlos zu besuchen. Die Vorbereitungskurse zum Mittleren Schulabschluss (MSA), zum Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) und Fortbildungsangebote für Kita-Mitarbeiter gehören ebenfalls zum laufenden Angebot der Volkshochschule.

Ab sofort ist es möglich, sich für die neuen Kursangebote der Volkshochschule Neumünster anzumelden. Das 74 Seiten starke Programmheft liegt bei der vhs aus und ist auch an vielen Stellen in der Stadt erhältlich (u.a. Bürgerbüro, Seniorenbüro, Stadtbücherei und Buchhandlungen). Ebenso ist das Frühjahrsprogramm online einzusehen und eine Anmeldung online möglich.