Theater muss schließen

Das Theater Neumünster muss bis zum 29. November wegen der aktuellen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus schließen.

Theater in der Stadthalle

Es waren zehn Veranstaltungen geplant, die jetzt nicht stattfinden werden. Über etwaige Nachholtermine im kommenden Jahr wird noch verhandelt. Hier erfahren Sie das Wichtigste zu Rückerstattungen bereits erworbener Karten.

Folgende Veranstaltungen müssen im  November abgesagt werden:

  • THE CAST am 05. November 2020
  • MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN am 07. November 2020
  • POETRY SLAM am 10. November 2020
  • NEIN ZUM GELD am 12. November 2020
  • DAS CASAL QUARTETT am 16. November 2020
  • DER GEIZIGE am 18. November 2020
  • ON THE ROAD AGAIN am 20. November 2020
  • NBN: DER FROSCHKÖNIG am 22. sowei am 29. November 2020
    und
  • DER SCHAUSPIELDIREKTOR / DIE MATRONE VON EPHESOS am 27. November 2020

Das Kulturbüro am Kleinflecken 26 bleibt weiterhin montags bis freitags von 08:30 bis 13:00 Uhr und dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Eintrittskarten für die Veranstaltungen des Kulturbüros können dort zurückgegeben werden oder per Post an das Kulturbüro, Kleinflecken 26, in 24534 Neumünster geschickt werden. Bitte geben Sie Ihren Namen, Adresse, Kontoverbindung und Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen) an.

Wenn Sie per E-Mail Ihre Kartenerstattung abwickeln möchten, fotografieren Sie bitte Ihre Eintrittskarte und senden diese als Anhang zu den übrigen Angaben – Name, Adresse, Kontoverbindung, Telefonnummer – an das kulturbuero@neumuenster.de.

Zurückgegebene Karten werden per Überweisung erstattet. Alternativ können Sie sich auch einen Gutschein ausstellen lassen, geben Sie dies dann bitte bei der Rückgabe an.

Sollten Sie Karten anderer Veranstalter, zum Beispiel der Niederdeutschen Bühne Neumünster (NBN) erworben haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter oder die betreffende Vorverkaufsstelle. Nach heutigem Planungsstand öffnet das Theater in der Stadthalle seine Türen am 01. Dezember 2020 wieder.