Spielplatzgestaltung

Bist du jünger als zwölf Jahre und lebst im Stadtteil Gadeland oder Innenstadt? Dann ist deine Meinung gefragt. Beteilige dich und gestalte mit!

Symbolfoto für einen Kinderspielplatz

Nach einer erfolgreichen ersten digitalen Befragung startet die Stadt Neumünster nun den zweiten Aufruf zu einer weiteren digitalen Beteiligung.

Diesmal plant die Stadt die Neugestaltung der Spielplätze Op de Wisch in Gadeland und auf dem Parkplatz am Haart hinter dem Restaurant "Kontraste". Das Kinder- und Jugendbüro sowie der Fachdienst Tiefbau und Grünflächen der Stadt Neumünster möchten die Meinung der Kinder, die jünger als zwölf Jahre alt sind und im Stadtteil Gadeland oder der Innenstadt leben, berücksichtigen.

Das Ziel ist die Neugestaltung der beiden Spielplätze. Dabei sollen sowohl die Ideen als auch die Wünsche der Kinder berücksichtigt werden. Leider muss die Stadt Neumünster aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie auf persönliche Kontakte verzichten. Die Meinungen und Wünsche der Kinder sollen aber dennoch für die weitere Planung Gehör finden.

Wer sich beteiligen möchte, sollte unter dem Betreff  "Op de Wisch" oder "Haart" eine E-Mail an folgende Adresse senden: kinderundjugendarbeit@neumuenster.de. Die Beteiligten erhalten anschließend eine E-Mail von der Stadt Neumünster mit einer Anleitung des Beteiligungsverfahrens. Eine Rücksendung der Ideen ist bis Mittwoch, 03.März 2021, erwünscht.

Für Fragen steht Britt Karger von der Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Neumünster unter der Rufnummer 04321 942 2143 gern zur Verfügung.