Pflanzparty zum „Einheitsbuddeln“

Pflanz einen Baum! © einheitsbuddeln.de
Pflanz einen Baum! © einheitsbuddeln.de

Zum Tag der Deutschen Einheit möchte das Land Schleswig-Holstein durch Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Tausende Bäume pflanzen. In Kiel werden in diesem Jahr die Feierlichkeiten zum 30. Jahr der Wiedervereinigung unter dem Motto „Mut verbindet“ am 3. Oktober ausgerichtet. Landesweit und bundesweit sollen an diesem Tag Bäume gepflanzt werden.

Die Stadt Neumünster beteiligt sich mit einer Pflanzparty am Donnerstag, 03. Oktober 2019, von 11:00 bis 15:00 Uhr auf einer Fläche gegenüber dem Technischen Betriebszentrum (TBZ) in der Niebüller Straße. Möglichst viele Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich an der Aktion zu beteiligen und kleine Bäume zu pflanzen. Es können Pflanzen bei den Baumschulen und  Forstbaumschulen erworben und mitgebracht werden. Darüber hinaus bietet EDEKA eine besondere Verkaufsaktion von Bäumen zum „Einheitsbuddeln“ an. Zu beachten ist, dass für die Gehölze eine gebietsheimische Herkunft gewährleistet wird.

Als Pflanzqualität sollen keine Hochstämme, sondern „Heister“ (Topf oder Erdballen) in der Größe 100, 125 oder 150 Zentimeter und folgende Arten genommen werden: Stieleiche (Quercus robur), Hainbuche (Carpinus betulus), Sandbirke (Betula pendula), Wildkirsche (Prunus avium), Roterle (Alnus glutinosa) und Eberesche (Sorbus aucuparia). Hintergrund für die Pflanzenqualität und Größe ist es, dass sie kostengünstig erworben werden können und dass kleine Pflanzqualitäten besser anwachsen und weniger windanfällig sind.

Es werden dann keine zusätzlichen Sicherungen und aufwändigere Pflege erforderlich. Das Technische Betriebszentrum wird zudem – solange der Vorrat reicht – Waldbäume zur Pflanzung bereitstellen, die dann dort erworben und gepflanzt  werden können. Parkplätze stehen beim TBZ in der Niebüller Straße 90 zur Verfügung. 

Weitere Informationen gibt es auf der vom Land Schleswig-Holstein eingerichteten Internetseite www.einheitsbuddeln.de.