Lyrik & Textase

Dichten, performen, slammen, heißt es am Donnerstag, 21. Februar 2019, im Theater in der Stadthalle beim U-20 Poetry Slam „Lyrik & Textase“.

Jesko Vorbeck moderiert den U-20 Poetry Slam © Kulturbüro

Acht Nachwuchsdichter treffen aufeinander, um mit selbst geschriebenen Texten in den Wettstreit zu treten. Die Textinhalte sind vielfältig und reichen von Liebe über Politik bis hin zu Alltagsfreuden oder -problemen. Wichtig für die Bewertung ist neben dem Text auch die Performance. Das Publikum entscheidet darüber, welcher Teilnehmer den Sieg am Ende des Abends davonträgt.

Zum U-20 Poetry Slam treten u. a. Suzana Milea aus Neumünster, Kim Kläve aus Kiel, Jonas Stiefel aus Elmshorn sowie Selin und Anna Leah Bolln aus Hamburg an. Moderiert wird der Abend von Jesko Vorbeck, der sich bereits als Poetry Slammer in Neumünster einen Namen gemacht hat. Die U-20 Poetry Slam-Reihe wird von den Stadtwerken Neumünster im Rahmen des Programms „Theaterstürmer“ gefördert.

Termin:
Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:00 Uhr; Einlass von 18:30 Uhr an

Ort
Theater in der Stadthalle, Kleinflecken 1, Neumünster, Eingang über den Bühneneingang!

Vorverkauf
Kulturbüro, Kleinflecken 26
Telefon 04321 942 3316

Eintritt
4 Euro