Kulturgeschenk IV

Vom 03. April bis 01. Mai werden 19 Bands, Solokünstler/-innen und Ensembles an zehn Konzerttagen ab 19:00 Uhr ein Konzert live streamen.

Menschen, die Kultur lieben und insbesondere die, die von ihr leben, haben es in Pandemie-Zeiten besonders schwer. Museen, Theater, Konzert- und Veranstaltungshäuser sind seit Wochen geschlossen, die „Bretter, die für viele die Welt bedeuten“, sind für unbestimmte Zeit vernagelt. In dieser Situation werden viele Künstler/-innen kreativ, um auf neuen, „ansteckungssicheren“ Wegen ihr Publikum zu erreichen – auch in Neumünster. Mit Förderung des Kulturbüros Neumünster erkunden Künstlergruppen aus den Bereichen Musik, Poetry Slam und Performance neue, digitale Formen, um ihre Kunst zu präsentieren. Die Ergebnisse werden in einer Reihe mit dem Titel „Neumünsters Kulturgeschenke“ hier vorgestellt.

Das aktuelle Kulturgeschenk IV ist die Veranstaltungsreihe „Konzerthelden", die vom Kulturbüro, der Dr. Hans Hoch Stiftung, der Kittel-Stiftung u. a. gefördert wird: Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr gehen die Konzerthelden Neumünster in die zweite Runde. Das Projekt ist aus einer privaten Initiative entstanden, die es zum Ziel hat, die Musikszene während der Pandemie zu unterstützen und sichtbar zu machen.

Vom 03. April bis zum 01. Mai 2021 werden 19 Bands, Ensembles und Solokünstler/-innen an zehn Konzerttagen ab 19:00 Uhr ein jeweils einstündiges Konzert live aus den Holstenhallen Neumünster streamen. Die Zuschauer/-innen haben die Möglichkeit, online für die Musiker/-innen zu spenden. 
Das Programm wird ergänzt durch Workshops für Neumünsteraner Schüler/-innen mit den Sängerinnen Katharina Schwerk und MayaMo. Sie präsentieren ihre Ergebnisse in einem eigenen Live-Stream Konzert. Die Konzerte werden live auf Facebook, You-Tube, dem Kanal des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (SH:Z), KielTV, Twitch, DeutschFM und auf dem OK Lübeck gesendet.