Jazz in der Bücherei

„Classicism – A Point Of View“: Michael Arbenz und Andy Sheppard gastieren am Freitag, 31. Mai, von 20:00 Uhr an, in der Musikbücherei Neumünster.

Außenansicht der Stadtbücherei in der Wasbeker Straße

Michael Arbenz und Andy Sheppard gastieren am Freitag, 31. Mai 2024, von 20:00 Uhr an, in der Musikbücherei Neumünster, Wasbeker Straße 14 - 20. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der  Bücherei Trio am Kuhberg 20.

„Classicism – A Point Of View“: Eigentlich hat Michael Arbenz sein neues Album mit Stücken, die sich immer auf klassische Werke beziehen, als Soloalbum konzipiert. Zur Releasetour konnte er aber den großartigen
Saxofonisten Andy Sheppard gewinnen. Sheppard bewegt sich souverän durch die groovebetonten, die lyrischen, die rhythmisch wie harmonisch komplexen und offenen Kompositionen. Einer der prägenden Saxofonisten der heutigen Zeit. So ergänzen sich die beiden Individualisten stets auf ungemein inspirierende Weise und präsentieren Musik, die sie von ihrem ganz persönlichen Standpunkt, ihrem „Point Of View“ aus kreieren.

Autorenlesung mit H. Dieter Neumann aus dem Kriminalroman „Stumme Gräber“

Zum Inhalt: Während eines Sommercamps an der Flensburger Förde wird ein junger Surfer nachts in seinem Zelt erstochen. Unter dringenden Tatverdacht gerät sein Zeltgenosse, mit dem er sich kurz zuvor noch in einem Streit geschlagen hatte. Bald jedoch stößt die TV-Reporterin Kira Lund auf Ungereimtheiten in diesem Fall und erkennt, dass der Schlüssel zur Aufklärung im erbitterten Hass zwischen zwei alteingesessenen Familien im deutsch-dänischen Grenzland liegen muss. Allerdings stößt sie im Umfeld der beteiligten Familien zunächst auf Feindseligkeit, bis hin zu einem Mordanschlag, Spätfolge einer jahrhundertelangen Feindschaft zwischen Deutschen und Dänen ...

H.D.Neumann (Jahrgang 1949) war Offizier der Luftwaffe in der Bundeswehr. Nach seiner aktiven Dienstzeit arbeitete er als Geschäftsführer in der mittelständischen Wirtschaft. Bevor er sich ganz auf das Schreiben von Thrillern und Krimis verlegte, studierte er Neuere Deutsche Literatur.

Termin: 12. Juni 2024, 19:30 Uhr
Eintritt: 8 Euro/ermäßigt 5 Euro