Informationen zum Coronavirus

COVID-19 bekämpfen: Abstand rettet Leben. Bleiben Sie zuhause. Haben Sie zu möglichst wenig Menschen direkten Kontakt.

Waschen Sie sich regelmäßig und sehr gründlichdie Hände.
Hygieneempfehlung: Waschen Sie sich regelmäßig und sehr gründlich die Hände.

Die Leitende Amtsärztin Dr. Alexandra Barth vom Fachdienst Gesundheit betont: „Die Einhaltung üblicher Hygienemaßnahmen ist äußerst wichtig, denn sie helfen, die weitere Verbreitung von allen Infektions-Krankheiten zu reduzieren!“

Beachten Sie daher die >> Hygienetipps und die aktuellen Abstandsregeln. Infektionsketten müssen aufgebrochen werden: Da das Virus vor allem durch Tröpfchen­infektion verbreitet wird, ist eine Übertragung von Mensch zu Mensch leicht möglich.

Rundum-Informationen auf der Seite "Corona-Virus"!

  • Bürgertelefon 04321 3322 888
  • Hotline 116117

TV-Tipp:

Der Fernsehsender NDR übertrug am 24. März die informative Sondersendung "Visite" zum Thema Corona. Verpasst?
In der NDR-Mediathek können Sie den Beitrag anschauen.

Allgemeinverfügungen:

Alle Allgemeinverfügungen können Sie unter "Amtliche Bekanntmachungen" nachlesen.

Pressemitteilungen:

Im Ernstfall die richtige Nummer wählen: 
Arztruf
116117
Notruf
112
Zum Beispiel Brechdurchfall
oder Fieber – wenn eine
Behandlung nicht warten kann
und die Arztpraxis geschlossen ist.
Zum Beispiel bei
Lebensgefahr oder
Herzbeschwerden
oder Schlaganfall.