Binnenlandkooperation perfekt

Die touristischen Angebote aus Neumünster werden künftig verstärkt über die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) vermarktet.

Die vier Partner TA.SH, HLMS, TZHS und SHBT präsentieren den Kooperationsvertrag.
Arne Lewandowski (SHBT; von links), Claudia Mank, Lisa Hinzmann (beide TA.SH), Günter Schmidt (HLMS), Olaf Prüß (SHBT) Dr. Bettina Bunge (TA.SH), Jana Heymann (TZHS), Katharina Kruse (SHBT) und Caroline Backmann (TZHS). © TA.SH

Das Binnenland und somit auch die touristischen Angebote aus Neumünster werden künftig verstärkt über die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) vermarktet. Der entsprechende Kooperationsvertrag wurde am 25. Juni 2020 von den Binnenlandpartnern Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz (TZHS), Herzogtum-Lauenburg-Marketing-Service GmbH (HLMS), Schleswig-Holstein Binnenland-Tourismus e. V. (SHBT) und der Landesmarketinggesellschaft unterzeichnet. Bei der TA.SH ist die Marketingexpertin Lisa Hinzmann für die Vermarktung von Binnenland und Städten Ansprechpartnerin. Zu den Aufgaben der Managerin Binnenland-Marketing gehören u. a. die Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Marketingstrategie für das Binnenland, die Vermarktung der Angebote der Partner online und offline sowie das Trend-Searching und -Setting.

„Wir freuen uns sehr, dass dieser wichtige Schritt der Binnenland-Kooperation zwischen den zentralen Tourismusorganisationen gelungen ist. Unsere Süßwasseralternative zu den Meeren braucht gemeinsamen Mitteleinsatz und einheitliche Botschaften, um zukünftig erfolgreicher zu sein “, sagt Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der TA.SH.

„Nach der Binnenlandstudie und dem Projekt zum Kultur- und Naturerbe ist dies der nächste Meilenstein für die touristische Weiterentwicklung der Region zwischen den Meeren“, so Arne Lewandowski, Vorsitzender des Schleswig-Holstein Binnenland-Tourismus e. V. (SHBT). Die TA.SH übernimmt die Hälfte der Finanzierung, die andere Hälfte wird von den Binnenlandpartnern getragen.

„Somit wird auch dieser Baustein maßgeblich mit Landesmitteln unterstützt“, hebt Arne Lewandowski, bei der Stadt Neumünster für das Tourismusmarketing zuständig, das Engagement insbesondere des Tourismusministeriums hervor. Bereits die vor einem Jahr fertiggestellte Studie „Entwicklungspotenziale und Handlungsempfehlungen zur Stärkung des Binnenlandtourismus in Schleswig-Holstein“ wurde zu 90 Prozent vom Tourismusministerium gefördert. Die zentralen Fragen lauteten: „Was ist das Besondere am Binnenland? Womit kann das Binnenland beim Gast punkten?“

Die identifizierten Stärken und Potentiale werden auch in dem noch bis Ende 2021 laufenden Förderprojekt "Kultur- und Naturerbe im Schleswig-Holsteinischen Binnenland – Vernetzung und Angebotsentwicklung" aufgegriffen.

„Das Gesamtvolumen dieses Projektes beträgt 396.000 Euro. Durch die 50-prozentige EFRE-Förderung und die weiteren Zuschüsse vom Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume sowie das RENN.nord beträgt die finanzielle Unterstützung über 70 Prozent“, erläutert Lewandowski. Die Stadt Neumünster ist Antragstellerin und federführende Stelle bei der Umsetzung.

Im Rahmen dieses Projektes werden neue Kampagnen und Angebote entwickelt, bestehende Angebote optimiert, miteinander vernetzt und vermarktet. Derzeit werden die Kampagnenthemen und Angebote für das Jahr 2021 vorbereitet.

Unter dem Kampagnenmotto „binn‘ mittendrin“ werden auf der Seite www.binnenland.sh Ausflugsziele und Pauschalen erstmalig gemeinsam und neu präsentiert. „Neumünster ist beispielsweise mit dem Museum Tuch + Technik und dem Wachsflecken vertreten. Zudem sind besondere Tipps wie eine Turmführung mit der Pastorin der Vicelin-Kirche zu finden. Mit Pauschalen für Radler, Wanderer und Wassersportler sind Kurzurlaube in Neumünster jederzeit buchbar. Die jetzt initiierte Marketingkooperation für das Binnenland ergänzt diesen Ansatz optimal, die Zusammenarbeit mit der TA.SH ist auch bei diesem Thema ein absoluter Gewinn“, resümiert Arne Lewandowski die Vorbereitung und Umsetzung der Marketingkooperation.