Adventsaktionen

Nele Dittmer vom "Neumünsteraner Hausbesuch" des Seniorenbüros der Stadt Neumünster startet in diesem Jahr zwei Adventsaktionen.

Nele Dittmer vom Seniorenbüro mit einem Adventskalender.
Nele Dittmer vom Seniorenbüro

Gerade in der bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit fühlen sich viele Menschen allein. Das Alleinsein kann aus unterschiedlichen Gründen herrühren. Es kann beispielsweise auftauchen, wenn der Partner oder die Partnerin verstorben ist, die Familie zu weit weg wohnt oder keine Angehörigen mehr da sind, die einen Besuch abstatten können. Dem möchte der „Neumünsteraner Hausbesuch“ mit „Adventsbesuchen“ entgegenwirken.

Nele Dittmer sucht gern Seniorinnen und Senioren auf, die in der Adventszeit besucht werden möchten. Bei einem netten Gespräch hört sie zu, gibt Tipps und erzählt von Angeboten in der Advents- und Weihnachtszeit.

Die zweite Adventsaktion ist aus den zurückgegebenen Adventskalendern vom Vorjahr entstanden. Einige der Kalender wurden neu befüllt mit einem bunten Mix aus Leckereien, Anregungen und Überraschungen. Leider können nur wenige Adventskalender vergeben werden. Deshalb hat Nele Dittmer sich ein neues Vergabeverfahren ausgedacht. Bis zum 24. November 2021 können alle Neumünsteraner Bürgerinnen und Bürger Seniorinnen und Senioren vorschlagen, die sich über einen selbst befüllten Adventskalender freuen würden. Die Namen landen in einem Lostopf. Daraus werden 30 Personen gezogen, die in Kürze einen Besuch vom „Neumünsteraner Hausbesuch“ bekommen und sich hoffentlich über den selbst befüllten Adventskalender freuen.

Anmeldungen für beide Projekte werden unter der Rufnummer 04321 942 3480 oder persönlich im Seniorenbüro der Stadt Neumünster entgegengenommen.